Rundenhammer: Lieboch fährt bei den Gössendorf Juniors den 9. Sieg ein!

SV Gössendorf Juniors
SV SW Lieboch

In der 9. Runde der 1. Klasse Mitte B duellierten sich in diesem Sechs-Punkte-Spiel der Tabellenzweite die SV Gössendorf Juniors und der Tabellenerste der SV Schwarz-Weiß Lieboch. Dabei konnten sich die Neuhold-Mannen knapp aber durchsetzen. Damit konnten die Liebocher den 9. Sieg im 9. Spiel einfahren. Und das bei einem Torverhältnis von 60:2. Damit wird Schwabl, Nadegger & Kollegen der Herbstmeistertitel wohl nicht mehr zu nehmen sein. Stark unterwegs sind aber auch die Wintschnigg-Schützlinge, die nach dieser Niederlage nur 3 Punkte weniger aufweisen. Der Spielleiter war Martin Grain - 150 Zuseher waren in der Akkord-Arena mit von der Partie.

Manuel Konrad trifft für Lieboch

Der Rundenschlager beginnt damit, dass sich beide Mannschaften vorerst einmal genau beobachten. Was heißt, dass man darum bemüht ist, die Stärken und Schwächen des Gegenübers entsprechend auszuloten. Nach Beendigung dieses Prozesses geht man beiderseits über in den Angriffsmodus. Mit der ersten wirklichen Torchance kommt es in der 20. Minute gleich zum 0:1. Wer wenn nicht er? Manuel Konrad gibt bereits zum 26-mal in dieser Spielzeit die Visitenkarte in des Gegners Tor ab. Aber die Juniors zeigen sich davon nur wenig beeindruckt. So kann man mit dem Leader durchaus mithalten. Das mit dem Kreieren von Torchancen ist dann wieder eine andere Geschichte. Halbzeitstand: 0:1. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Die Juniors haben knapp das Nachsehen

Am Spielcharakter, insgesamt kommt es zu 5 Verwarnungen, sollte sich im zweiten Durchgang nichts Gravierendes ändern. Die Hausherren können weiterhin Paroli bieten, das gefährlichere Team sind aber die Liebocher. In der 65. Minute gelingt es den Gästen mit dem 0:2, ordentlich vorzulegen. Manuel Schilcher kann sich dabei als Torschütze feiern lassen. Jetzt werfen die jungen Gössendorfer, was bleibt auch übrig, noch einmal alles verfügbare in die Waagschale, um doch noch etwas zu reißen. In der 79. Minute bietet sich den Heimischen, die Chance eines Elfmeters, die aber der kurz zuvor eingewechselte Junior Nelson ungenützt lässt. In der Schlussminute gelingt es aber doch noch anzuschreiben. Kapitän Tobias Waltenstorfer trifft zum 1:2-Spielendstand. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und SV SW Lieboch darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

SV GÖSSENDORF JUNIORS - SV LIEBOCH 1:2 (0:1)

Torfolge: 0:1 (20. Konrad), 0:2 (65. Schilcher), 1:2 (90. Waltenstorfer)

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter