Justiz Graz: Die Hoffnung der Klassenverbesserung stirbt zuletzt!

In der jüngeren Vergangenheit, seit dem Sommer 2004, ist es dem SV Ortho und Knie Justiz Graz, tatsächlich nur ein ein einziges Jahr gelungen, in der Gebietsliga Mitte mit von der Partie gewesen zu sein. Was 06/07 der Fall war, die restliche Zeit war man Stammgast in der untersten Spielklasse, in der 1. Klasse Mitte B. Demnach kennt auch kein Verein die Liga so gut, wie die Justizler, die dabei mit großteils konstant Darbietungen aufwarten können. Aber letztlich fehlt es dann an der nötigen Konsequenz, um den ganz großen Coup, eben die angestrebte Klassenverbesserung zu bewerkstelligen. Demnach ist es auch keine Überraschung, dass für die Kager-Truppe, die interessanten Plätze, auch diesmal wieder, ein Stück weit entfernt sind. Wenngleich das letzte Wort diesbezüglich noch nicht gesprochen ist. Denn die Liga ist sehr ausgeglichen, da kann es durchaus der Fall sein, dass es im Frühjahr noch zu entsprechenden Rangverschiebungen kommt.

Der SV Justiz nimmt ab: Mit Start am 1. Dezember geben die Spieler ihr Ausgangsgewicht bekannt. Am 11. März wird wieder abgerechnet und kontrolliert - haben die Teilnehmer ab- oder zugenommen in der Pause? Pro Kilogramm MEHR muss der Spieler selbst 10 Euro Strafe zahlen. Pro Kilogramm WENIGER übernimmt der Verein die 10 Euro. Das gesamte Geld wird dann für den guten Zweck gespendet. Deshalb sind nicht nur Spieler in die Pflicht genommen worden, sondern auch Betreuer, Freunde und Fans.

 

SV JUSTIZ GRAZ:

Tabellenplatz: 3. 1. Klasse Mitte B

Heimtabelle: 3.

Auswärtstabelle: 4.

längste Serie ohne Sieg: 3 Spiele

höchster Sieg: 8:0 gg. Pirka (3. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 4 Spiele

höchste Niederlage: 2:4 gg. Seiersberg (6. Runde)

geschossene Tore/Heim: 4,6

bekommene Tore/Heim: 1,8

geschossene Tore/Auswärts: 3,0

bekommene Tore/Auswärts: 1,2

Spiele zu Null: 4

erfolgreichster Torschütze: Bernhard Huttmann (14)

Fairplaybewerb: 5.

Justiz

(Mit dem 8:0-Heimdreier fährt Justiz Graz am 11. September gegen Pirka, den bislang höchsten Saisonsieg ein)

 

INTERVIEW MIT SEKTIONSLEITER THOMAS RUSS:

Wie zufriedenstellend sind die Herbstspiele verlaufen bzw. wurden die Vorgaben soweit erreicht?

"In Summe betrachtet sind wir mit dem Gezeigten im Herbst nicht zufrieden. Eben weil wir die drei Niederlagen, knapp aber doch, gegen Mitstreiter hinnehmen müssen. Was uns aber doch auch Hoffnung gibt bzw. sehen wir durchaus noch Chancen, dass wir uns in den Titelkampf einbauen können."

Der Herbst war coronabedingt eine Gratwanderung. Wie sehr hat das die Mannschaft betroffen?

"Wir sind natürlich, entsprechend mit dem Vorgaben umgegangen. Über Whatsapp wurden die Vereins-Mitglieder permant am Laufenden gehalten. Auch bei den Zusehern, die uns trotz der Umstände die Treue gehalten haben, gilt es sich an dieser Stelle zu bedanken."

Wir gehen einmal davon aus, dass im Frühjahr nach einer Vorbereitungszeit wieder um Punkte gekämpft wird. Wie sieht die Zielsetzung aus bzw. wo sieht man sich nach Beendigung der kompletten Meisterschaft?

"Die Liga ist sehr ausgeglichen, was heißt dass bei 22 Spielen alles möglich scheint. Wenngleich sich aber die Liebocher, dabei doch etwas in der Favoritenstellung befinden."

Wird es in dieser ungewissen Übertrittszeit zu Kaderveränderungen kommen?

"Wir halten stets Ausschau nach Spielern, die uns weiterhelfen können. Christian Zand ist neu mit an Bord, zudem kann es durchaus vorkommen, dass von Liebenau II, drei nue Akteure dazukommen."

Wie sieht der persönliche Corona-Ausblick aus?

"Für die Wirtschaft ist das ganze Szenario eine einzige Katastrophe. Was den Amateur-Fußball anbelangt, hoffe ich doch, dass das Ganze bald schon ins laufen kommt. Wichtig dabei ist, dass der Optimismus nicht verloren geht."

 

WORDRAP:

Justiz Graz: geilster Verein der Welt

Ligaportal.at: tolle Informations-Plattform

soziale Netzwerke: sehr wichtig, unverzichtbar

Lieblingsverein: GAK 1902

Gänsehaut bekomme ich: bei einem Justiz-Lastminute-Tor

Schifahren oder ans Meer: ans Meer

In diesem Film hätte ich gerne mitgespielt: Der große Gatsby

mein Lieblingkicker ist: Ronaldinho

Frauen-Fußball: nicht so mein Thema

diese Person würde ich gerne kennenlernen: Christopher Walken

Davon kann ich nicht genug kriegen: Bier mit Freunden

bevorzugte Musik: Rock

 

Photocredit: Justiz Graz

by: Ligaportal/Roo 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?