Vereinsbetreuer werden

Begehrlichkeit: St.Pauli-Bomber Burgstaller bei Pirka in aller Munde

137 Tage lang ruht das runde Leder in den meisten unteren steirischen Spielklassen. Von ganz oben in der Tabelle der 1. Klasse Mitte B lacht nach der Herbstrunde der SV Schwarz-Weiß LiebochDahinter folgt mit bereits einem 4-Punkte-Rückstand der Eggenberger Sportklub Graz. Mit einem Respektabstand sind dann der SV Lassnitzhöhe und der SV s REAL Immobilien Justiz Graz die nächsten Verfolger. Was gleichbedeutend damit ist, dass der Drops noch lange nicht gelutscht ist. Da scheint im Frühjahr ein beinarter Kampf, zumindest um den möglichen Relegationsplatz, auf der Tagesordnung zu stehen. Der SV Pirka-Windorf ist mit verbesserungsfähigen 8 Punkten aus 12 Spielen an der 11. bzw. drittvorletzten Stelle antreffbar. Ligaportal Steiermark ist dabei die aktuelle Lage im Grün-Weißen Amateur-Fußball zu erkunden. Pirka-Trainer Andreas Berger stellt sich den 11 überarbeiteten Fragen:

 

Ligaportal: Wie ist der Herbst-Durchgang zu bewerten?

Andreas Berger: "Sehr durchwachsen. Wir konnten eigentlich nie 2 Spiele hintereinander mit der gleichen Aufstellung spielen."

 

Ligaportal: Wo sind die Stärken zu finden bzw. wo gilt es den Hebel anzusetzen?

Andreas Berger: "Der Zusammenhalt in der Mannschaft passt zu 100%. An der Fitness und am Abschluss."

 

Ligaportal: Gibt es Transfer-Bewegungen bzw. Ab oder Zugänge?

Andreas Berger: "Bis jetzt hat uns noch kein Spieler verlassen. 3 Neuzugänge sind bis jetzt mal fix. Es könnten aber noch welche dazukommen."

 

Ligaportal: Auf welcher Position ist Handlungsbedarf gegeben?

Andreas Berger: "Vor allem im Angriff ist sehr viel Luft nach oben gegeben."

 

Ligaportal: Gibt es verletzte Spieler?

Andreas Berger: "Leider hat es unsere Legende, den "Raumi" am Meniskus erwischt. Ich hoffe er kommt bald wieder ganz fit zurück. Der Rest der Mannschaft ist Gott sei dank fit und gesund."

 

Pirka

Beim SV Pirka-Windorf ist nach der dürftig gespielten Hinrunde, im Frühjahr viel Luft nach oben gegeben.

 

Ligaportal: Wann ist/war der Trainingsbeginn im Freien?

Andreas Berger: "Am Donnerstag, 27. Jänner geht's los mit dem Outdoor-Training."

 

Ligaportal: Welche Ziele hat man sich für die Rückrunde gesetzt?

Andreas Berger: "Mehr Punkte wie im Herbst zu machen und das Spiel mit dem Ball zu verbessern."

 

Ligaportal: Es ist zu erwarten, dass eine mögliche Frühjahrssaison nur unter einer 2G-Regelung abgehalten werden kann. Wie ist es um die Impfbereitschaft im Team bestellt?

Andreas Berger: "Nach meinem Wissensstand ist jeder geimpft und wir werden uns regelmäßig testen, damit wir auf der sicheren Seite sind."

 

Ligaportal: Wer sind die Meisterkandidaten?

Andreas Berger: "Es gibt in diesem Jahr nur Lieboch und sie haben sich es auch verdient aufzusteigen."

 

Ligaportal: Ein Blick zum ÖFB-Team: Schafft man die Playoffspiele bzw. ist man dabei bei der Winter-WM in Katar?

Andreas Berger: "Ich wünsche es Ihnen natürlich, aber es wird sehr schwer werden."

 

Ligaportal: Zum Abschluss noch: Welcher Startrainer bzw. Spieler würde gut in eure Mannschaft passen? ;-)

Andreas Berger: "Christian Streich (Freiburg) und da ich ja auf der Suche nach einem Stürmer bin, würde ich bei seinem Lauf, den Guido Burgstaller von Zweitliga-Leader St. Pauli holen."

 

Bild: SV Pirka-Windorf

 

© Robert Tafeit