1. Klasse Mitte B 14/15: Vorschau Runde 1

Etwa zwei Monate lang ruhte das runde Leder in der steirischen 1. Klasse Mitte B. An diesem Wochenende geht es nun endlich wieder los, denn der erste Spieltag steht auf dem Programm. Auf die Fans warten gleich fünf sehr interessante Partien. Welches Team holt sich zum Auftakt drei Punkte? Wer muss sich geschlagen geben? Und was zeigen die Titelfavoriten? Auf ligaportal.at gibt es natürlich wie gewohnt die Vorschau zum Spieltag. Schnell reinschauen!

Mi, 13.08.2014, 18:30 Uhr

Union SV Vasoldsberg - SV Fernitz II

Live-Ticker

Union SV Vasoldsberg SV Fernitz II

Mit der Partie zwischen dem Union SV Vasoldsberg und Fernitz II startet die diesjährige Saison der 1. Klasse Mitte B. Vasoldsberg stieg als Drittletzter aus der Gebietsliga ab und möchte die 1. Klasse natürlich schnellstmöglich wieder verlassen. Eine leichte Aufgabe wird das aber nicht, denn die "Zweier" von Fernitz ist ein gefährlicher Außenseiter. Es bleibt abzuwarten, welche Verstärkung Fernitz aus der ersten Mannschaft erhält, aber normalerweise sollte sich Vasoldsberg knapp durchsetzen.

Fr, 15.08.2014, 17:00 Uhr

SV Pirka-Windorf - SV Union Liebenau II

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Pirka-Windorf SV Union Liebenau II

Der SV Pirka startet am Freitag ab 17 Uhr als großer Favorit in diesjährige Saison der 1. Klasse Mitte B. Das soll zum Auftakt auch gleich Liebenau II zu spüren bekommen. Die Hausherren mussten sich in der Vorsaison nur der ASKÖ Murfeld geschlagen geben, spielten aber dennoch eine starke Saison. Heuer muss der Aufstieg aber gelingen. Den Kader, um dieses Unterfangen anzugehen, hat Pirka jedenfalls. Jetzt heißt es nur noch Erfolge feiern. Da darf auch die neu gegründete "Zweier" aus Liebenau nicht zum Hindernis werden.

Sa, 16.08.2014, 17:00 Uhr

FC Magnet Küchen Fernitz-Mellach - SV Hausmannstätten II

Live-Ticker

FC Magnet Küchen Fernitz-Mellach SV Hausmannstätten II

Gespannt sein darf man auf den ersten Auftritt des FC Mellach in der 1. Klasse Mitte B. Die Mellacher starten mit einen komplett neuen Mannschaft in die Saison und bekommen es zum Auftakt mit Hausmannstätten II zu tun. Die Gäste präsentierten sich zuletzt stark in der Vorbereitung. So wurde der GSV Wacker mit 6:0 vom Platz gefegt und zuvor war man bereits gegen Nitscha mit 4:0 erfolgreich. Ob diese Siegesserie auch in der Liga weiter bestand hat, wird sich am Samstag ab 17 Uhr zeigen.

Sa, 16.08.2014, 17:00 Uhr

SV Raiba Strassgang - Sportunion Schwarzlbeton SFZ Lassnitzhöhe

Live-Ticker

SV Raiba Strassgang Sportunion Schwarzlbeton SFZ Lassnitzhöhe

Ebenfalls am Samstag um 17 Uhr kommt es zu der Begegnung zwischen dem SV Strassgang und der SU Lassnitzhöhe. Beide Teams platzierten sich in der Vorsaison im Mittelfeld der Tabelle, aber vor allem Lassnitzhöhe ist heuer einiges zuzutrauen. Das zeigt auch deren starke Vorbereitung. Zuletzt wurden St. Radegund (4:0) und Petersdorf II (7:0) regelrecht vom Platz geschossen. Ob das auch gegen so einfach wird, bleibt abzuwarten. In der vergangenen Saison holten die Gäste von der Lassnitzhöhe in den direkten Duellen nur einen Zähler.

Sa, 16.08.2014, 19:00 Uhr

SV Feldkirchen II - SV Pachern II

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Feldkirchen II SV Pachern II

Zum Abschluss des ersten Spieltags in der 1. Klasse Mitte B kommt es zum Duell zwischen dem SV Feldkirchen II und dem SV Pachern II. Beide Teams platzierten sich in der Vorsaison am hinteren Ende der Tabelle und bisher lässt noch nicht allzu viel darauf schließen, dass sich das in dieser Saison großartig ändern wird. Für eine Überraschung sind aber beide Mannschaften in jedem Spiel gut. Im Vorjahr endeten übringens beide Spiele im direkten Duell mit 3:2 für das Heimteam.

Di, 09.09.2014, 19:00 Uhr

SV Gössendorf Juniors - SC PORR Unterpremstätten II

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Gössendorf Juniors SC PORR Unterpremstätten II

Am Donnerstag kommt es ab 19 Uhr zum Duell zwischen Gössendorf II und Unterpremstätten II. Beide Teams platzierten sich in der Vorsaison im vorderen Tabellendrittel und beide wollen in dieser Saison noch einmal zulegen. Die "Zweier" aus Gössendorf wird dabei aber vor allem an seiner Heimstärke feilen müssen. In der vergangenen Saison konnten zuhause nur fünf Spiele gewonnen werden. Zuwenig, wenn man ganz vorne ein Wörtchen mitreden möchte. Auch gegen Unterpremmstätten setzte es in der Vorsaison eine Heimniederlage.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten