Werkl läuft nicht: Zeltweg II hat auch bei Pöls II nicht viel zu bestellen!

FSC Pöls II
FC Zeltweg II

In der 4. Runde der 1. Klasse Mur/Mürz A duellierten sich der Tabellenneunte der FSC Pöls II und der Tabellenachte der FC Zeltweg II. In der letzten Runde verlor FSC Pöls II mit 0:2 gegen SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz II. Diesmal aber gelingt es der Leitgab-Truppe aber, den zweiten Saisonsieg unter Dach und Fach zu bringen. Die Zeltweger hingegen sind weiterhin sehr bescheiden unterwegs. In Pöls setzt es im vierten Spiel bereits die dritte Abreibung. Der Spielleiter war Peter Pirosko - 50 Zuseher waren in der Zellstoff Arena mit von der Partie.

Alles soweit in Pölser Hand

Die junge Zeltweger Truppe bleibt auch bei dieser Begegnung deutlich hinter den Erwartung. Einzig gegen St. Stefan/L. reicht es bislang zu einem Sieg. Bei den restlichen drei Spielen gibt es wenig bis gar nichts zu holen für das Team II des FCZ. Auch 14 Gegentore in 4 Partien, sind nicht wirklich ein Indiz dafür, dass in der Defensive alles am Schnürchen läuft. Den Pölsern gelingt es nach einer gespielten halben Stunde durch Fellner mit 1:0 in Führung zu gehen. Diesen Vorsprung geben die Hausherren dann in weiterer Folge nicht mehr aus der Hand. In der 38. Minute folgt noch das zweite Tor - Nick Gruber trifft zum 2:0-Halbzeitstand.

Zeltweg kommt nur zu Teilerfolgen

Zumindest gelingt es den Gästen in der 51. Minute durch Marco Nussbaummüller einen Treffer aufzuholen. Was aber nichts an der Tatsache ändert, dass der Platzherr weiterhin spielbestimmend ist. In der 55. Minute leuchtet ein 3:1 von der Anzeigetafel. David Rieger darf sich als Torschütze feiern lassen. Kurz kommt noch einmal Hoffnung im Lager der Zeltweger auf, als Emrah Tahirovic in der 69. Minute auf 3:2 verkürzt. Die Pölser beginnen zwar etwas zu wanken, aber gefallen ist man nicht. Ein Haidacher-Elfmeter in der 88. Minute besiegelt letztlich den 4:2-Spielendstand.

 

FSC PÖLS II - FC ZELTWEG II 4:2 (2:0)

Torfolge: 1:0 (30. Fellner), 2:0 (38. Gruber), 2:1 (51. Nussbaummüller), 3:1 (55. Rieger), 3:2 (69. Tahirovic), 4:2 (88. Haidacher/Elfer)

 

by: Ligaportal/Roo