Vater des Sieges: Lobmingtal's Marcel Koch zwingt Zeltweg II in die Knie!

SV Lobmingtal II
FC Zeltweg II

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellensiebte der SV Lobmingtal II in der 6. Runde der 1. Klasse Mur/Mürz A auf den Tabellenzehnten den FC Zeltweg II. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 4:2 zugunsten von FC Zeltweg II. Diesmal aber hat die Ebner-Truppe die Nase knapp aber doch vorne. Was gleichbedeutend damit ist, dass die Lobmingtaler nun nach 6 Spielen bei 9 Punkten halten. Bei den Mujanic-Mannen hingegen zwickt es weiter hinten und vorne. Denn nach 6 Partien haben die Zeltweger erst 3 Zähler am Konto. Der Spielleiter war Franz Fröis - assistiert wurde er von 40 Zuseher waren mit von der Partie.

Zeltweg gelingt es in Führung zu gehen

FC Zeltweg II gelingt es vom Start weg, sich entsprechend in Szene zu setzen. Zumindest ist eine Steigerung gegenüber den letzten Spielen sichtbar. In der 14. Minute können sich die Gäste für ihre Bemühungen auch belohnen. Der 19-jährige Dominik Zechner ist es, der Zeltweg II mit 0:1 in Führung bringt. Daraufhin sind auch die Lobmingtaler darum bemüht, einen Gang höher zu schalten. Es sollte nachfolgend auch gelingen, die nötigen PS auf die Straße zu bringen. 26. Minute: Nach einem Flankenball des Ex-Zeltwegers Chima Ariwodo ist es Marcel Koch, der per Kopf den 1:1-Gleichstand herstellt. Der Gastgeber will noch vor dem Pausenpfiff nachlegen - Halbzeitstand aber 1:1.

Lobmingtal mit dem Lastminute-Treffer

Auch im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu sechs Verwarnungen, kommt es zum Klingen kreuzen zweier Mannschaften, die sich weitgehendst auf Augenhöhe begegnen. Den ersatzgeschwächten Zeltwegern ist es anzumerken, dass man diesmal unbedingt etwas Zählbares verbuchen will. Die Lobmingtaler führen zwar die technisch feinere Klinge, was sich aber als brotlose Kunst herauststellt. Denn im entscheidenden Moment kommt der finale Pass nicht an, oder man agiert vor des Gegners Tor einfach zu unentschlossen. So ist man beiderseits auch bereits auf die Punkteteilung eingestellt. Aber in der 92. Minute kommt es mit dem letzten Spielzug doch noch zu einem Tor. Wieder ist es der 19-jährige Marcel Koch, der per Kopf den 2:1-Siegestreffer markiert.

 

SV LOBMINGTAL II - FC ZELTWEG II 2:1 (1:1)

Torfolge: 0:1 (14. Zechner), 1:1 (26. Koch), 2:1 (92. Koch)

 

by: Ligaportal/Roo