Voll im Geschäft: Oberwölz II biegt Zeltweg II und bleibt im Titelrennen!

SV Oberwölz II
FC Zeltweg II

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenvierte der SV Swietelsky-Raiffeisenbank-Rauter Fertigteilbau Oberwölz II in der 8. Runde der 1. Klasse Mur/Mürz A auf den Tabellenzehnten den FC Zeltweg II. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 4:2 zugunsten von Zeltweg II. Diesmal aber konnte die Mang-Truppe den Spieß umdrehen und drei Punkte auf die Habenseite bringen. Was soviel heißt, dass die Oberwölzer nun nach 8 Spielen bei starken 18 Punkten halten. Weniger rosig sieht die Lage bei den Zeltwegern aus, die mit 3 Zählern Tabellenvorletzter sind. Der Spielleiter war August Schönwetter - 85 Zuseher waren im Birkenstadion mit von der Partie.

Michael Jantscher trifft für Oberwölz

Die Zeltweger sind zwar sehr bemüht darum, endlich wieder einmal anschreiben zu können. Aber auch diesmal will es nicht sein bzw. stehen die Mujanic-Mannen einmal mehr auf verlorenen Posten. In der Anfangs-Viertelstunde hat es noch den Anschein der Nachzügler kann den Oberwölzern die Stirn bieten. Aber mit dem 1:0 in der 18. Minute durch den 28-jährigen Michael Jantscher, sind die Fronten soweit klar abgesteckt. Denn fortan ist der Gastgeber das klar federführende Team. Bei den Zeltwegern ist nach den letzten dürftigen Darbietungen, doch eine gehörige Portion Verunsicherung mit im Spiel. Mit dem knappen Eintore-Vorsprung geht es dann in die Halbzeitpause.

Zeltweg fehlt die Durchschlagskraft

Am Spielcharakter, insgesamt kommt es zu 5 Verwarnungen, sollte sich am Spielcharakter nichts wesentliches ändern. Die Zeltweger werfen noch einmal alles rein, das torgefährlichere Team bleiben aber die Hausherren. Den Gästen gelingt es vorerst aber in der Defensive nichts zuzulassen bzw. kann man die Schotten dicht machen. Die Spannung in der Partie bleibt aufgrund des knappen Spielstands vollauf erhalten. Bis zur 76. Minute, da bringt dann Patrik Freisinger mit seinem Tor zum 2:0, die Oberwölzer endgültig auf die Siegerstraße. Danach begnügt sich der Platzherr diesen Vorsprung zu verwalten. Demnach bleibt es dann auch beim 2:0-Spielendstand.

 

SV OBERWÖLZ II - FC ZELTWEG II 2:0 (1:0)

Torfolge: 1:0 (18. Jantscher), 2:0 (76. Freisinger)

 

by: Ligaportal/Roo