Vereinsbetreuer werden

Konsolidierung: St. Stefan/L. hat die "Saure-Gurken-Zeit" hinter sich

152 Tage lang ruht das runde Leder in vielen unteren steirischen Spielklassen. Vorneweg gibt der USV PL Soundpark Seckau in der 1. Klasse Mur/Mürz A den Ton an. Mit einem Respektabstand sind dann der TSV Raiffeisen Neumarkt II und der FC Stadtwerke Judenburg II die beiden ersten Verfolger, was gleichbedeutend damit ist, dass der Drops noch lange nicht gelutscht ist. Am 8. Tabellenplatz ist der TUS St. Stefan/Leoben mit ausbaufähigen 11 Zählern aus 11 Begegnungen zu finden. Verglichen mit den letzten Darbietungen, fabriziert man derzeit allerdings einen wahren "Höhenflug". Heiß hergehen wird es wohl noch, wenn es neben dem Titel darum geht, den möglichen Relegationsplatz zu vergeben. Ligaportal Steiermark ist dabei die aktuelle Lage im Grün-Weißen Amateur-Fußball zu erkunden. Sektionsleiter Thomas Etschmeyer stellt sich den 9 Fragen:

 

 

WIE IST DER HERBSTDURCHGANG ZU BEWERTEN?

"Der Herbstdurchgang ist aus unserer Sicht positiv anzusehen, da wir uns in den letzten Jahren nicht so gut präsentiert haben. Ehrlich gesagt mit ein wenig mehr Glück wäre sogar noch mehr drinnen gewesen."

 

WIE IST DIE STIMMUNG IM VEREIN?

"Die Stimmung ist super und wir freuen uns schon riesig auf die Testspiele und auf den Meisterschafts-Rückrunden-Auftakt."

 

GIBT ES TRANSFERS ZU VERMELDEN?

"Zurzeit passiert nicht viel. bzw. gibt es keine Kaderveränderungen bekannt zu geben."

 

AUF WELCHEN POSITIONEN IST HANDLUNGSBEDARF GEGEBEN?

"Wir werden uns, damit wir kadermäßig breiter aufgestellt sind, im Mittelfeld verstärken!"

 

Stefan

Ausbaufähig: In den 6 Herbst-Heimspielen reicht es für den TUS Stefan/Leoben nur zu einem vollen Erfolg.

 

GIBT ES VERLETZTE SPIELER?

"Zurzeit sind alle gesund, hochmotiviert und freuen sich schon auf das erste Testspiel am Sonntag, 23. Jänner."

 

WELCHE ZIELE HAT MAN SICH FÜR DIE RÜCKRUNDE GESETZT?

"Ziele direkt keines, aber auf einen einstelligen Platz wäre für uns ein kleiner Achtungserfolg. Aber wenn wir im Frühjahr so auftreten wie in der Hinrunde, ist das auch ein Super-Erfolg für uns." 

 

WIE WEIT KÖNNTE COVID 19 DER PUNKTEJAGD EINEN STRICH DURCH DIE RECHNUNG MACHEN?

"Man hat die letzten zwei Jahre gesehen, dass noch alles passieren kann. Wir sind glücklich damit, Stand jetzt, eine Rückrunde gespielt haben zu dürfen."

 

WER SIND DIE MEISTER-KANDIDATEN?

"Ich sage es wird schwer für die Verfolger, Seckau noch abzufangen."

 

DIESEN TRAINER BZW. SPIELER WÜRDE ICH GERNE FÜR MEINEN VEREIN VERPFLICHTEN?  ;-)

"Gerüchten zufolge will Granit Xhaka den FC Arsenal verlassen! Wer weiß, ob es da nicht zur großen Überraschung kommt, was seinen neuen Lebensmittelpunkt betrifft ..."

 

Bild: Theresa Morawetz

 

© Robert Tafeit