Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Voll im Geschäft: Mariazell gelingt es in Veitsch einen wichtigen Dreier zu verbuchen!

FC Veitsch II
UFC Mariazell

Am Samstagnachmittag traf der FC Veitsch II in der 1. Klasse Mur/Mürz B auf den UFC HöZe Mariazell. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Und die Mariazeller konnten dann letztlich einen knappen Auswärtsdreier verbuchen. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass die Mandl-Truppe nun dabei ist sich ganz vorne in der Tabelle einzubauen. Da sollte man den Absteiger unbedingt mit am Zettel haben, wenn es dann darum geht die Herbstmeisterkrone zu vergeben. Die Veitscher sind nach dieser Heimniederlage weiterhin im hinteren Mittelfeld zu finden. Schiedsrichter war Manuel Lindbichler - 60 Zuseher waren mit von der Partie.

Die Veitscher wissen zu überzeugen

FC Veitsch II spielt in den Anfangsminuten mutig nach vorne und darf früh den Führungstreffer bejubeln. Christof Stockreiter bewahrt in der 1. Minute kühlen Kopf und kann zum 1:0 einschieben. Mariazell steckt den frühen Rückstand gut weg, setzt in weiterer Folge den Gegner unter Druck und kommt zu Tormöglichkeiten, die nachfolgend in einem Treffer resultieren. Markus Mandl trifft in der 7. Minute per Elfmeter zum 1:1 für Mariazell und lässt die Zuschauer jubeln. Florian Pflanzl lässt dann dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 26 zum 2:1. Lukas Nickmann zieht nachfolgend in Minute 30 ab und stellt mit dem Treffer zum 3:1 sein Können unter Beweis. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.  

Jetzt sind die Mariazeller der Chef am Platz

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu neun Verwarnungen und einen Platzverweis, sollte sich dann das Blatt aber wenden bzw. gelingt es nun den Mariazellern um einiges bestimmender aufzutreten. Michael Mandl versenkt das runde Leder per Freistoß im Eckigen - neuer Spielstand nach 67 Minuten: 3:2. Jean Paul Habarugira nützt dann in Minute 75 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 3:3. Marcel Fellner beweist in weiterer Folge in Minute 77 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 3:4. In der 89. Minute wird dann der Gästespieler David Kleinhofer noch mit der gelb/roten Karte frühzeitig des feldes verwiesen. Was dann aber auf den 3:4-Spielendstand keinen Einfluss mehr haben sollte. In der nächsten Runde gastiert Veitsch II bei Wartberg II - Mariazell besitzt gegen Langenwang das Heimrecht.

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung