Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Kurzweilige Partie: Krieglach hat in Pernegg knapp das Nachsehen!

SC Pernegg II
TuS Krieglach II

In der 9. Runde der 1. Klasse Mur/Mürz B duellierten sich am Samstag der Tabellensiebte der SC Raiffeisen 1960 Pernegg II und der Tabellenerste der EKRO TuS Krieglach II. In der letzten Runde gewann SC Raiffeisen 1960 Pernegg II mit 7:0 gegen ESV Sparkasse Mürzzuschlag II. Und auch diesmal blieb die Eggenreich-Truppe wiederum erfolgreich. Mit einer ganz starken Performance gelang es dabei den Krieglachern eine Niederlage zuzufügen. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass die Pernegger nun weiterhin im vorderen Tabellen-Mittelfeld Fuß gefasst haben. Die Krieglacher ihrerseits haben mit dieser Leermeldung etwas an Terrain verloren. Schiedsrichter war Josef Laposa - 100 Zuseher waren im Raiffeisen Stadion mit von der Partie.

Man begegnet einander auf Augenhöhe

Das Spiel geht vom Start weg sehr ausgeglichen über die Bühne. Beiderseits ist man bemüht etwas für die Offensive beizutragen. Vorerst aber lassen die beiden gut organisierten Defensivreihen nichts anbrennen bzw. lässt man sich nicht aus den Angeln heben. In der 25. Minute sollte es dann aber doch zu ersten Treffer kommen. Stefan Ebner ist es, der die Pernegger mit 1:0 in Führung bringt. Aber nicht einmal eine Minute später steht es dann 1:1. Markus Preininger kann sich dabei aufseiten der Krieglacher in die Schützenliste eintragen. Jetzt wogt die Partie hin und her, da wie dort scheint jederzeit ein weiteres Tor als möglich. Aber letztlich bleibt es dann beim 1:1-Pausenstand. In weiterer Folge macht der Unparteiische einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

"Joker" Marco Fankl sticht zweimal

Auch der zweite Durchgang, insgesamt kommt es nur zu einer Verwarnung, verläuft dann so, dass nicht wirklich ein Favorit vernehmbar ist. Und erneut ist es dann so, dass man sich vorerst mit dem Toreschießen bedeckt hält. So biegt die Partie dann schon in Richtung Schlussviertelstunde ein. Dann aber spielt es sich im wahrsten Sinne des Wortes noch einmal so richtig ab. Zuerst schnürt Markus Preininger in der 71. Minute seinen "Doppelpack" - neuer Spielstand: 1:2. Aber die Rechnung wurde dann ohne den nach 60 Minuten eingewechselten Marco Fankl gemacht. Denn dem "Joker" gelingt es dann in der 74. Minute gleich zweimal zuzuschlagen. Was dann auch das 3:2 mit sich bringt. Bei diesem Spielstand sollte es dann schlussendlich auch bleiben. In der nächsten Runde sind die Pernegger spielfrei, die Krieglacher gastieren bei ESV Mürzzuschlag II.

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung