18 Spiele Sperre: Phönix-Spieler fasst ordentlich Schmalz aus!

Am 2. Spieltag kam es in der 1. Klasse Mur/Mürz B zum Aufeinandertreffen des SV Phönix Mürzzuschlag gegen den SV Mitterdorf/Mürztal. Der Gastgeber musste am ersten Spieltag in Langenwang die Segel streichen. Demnach war die Racic-Truppe auch diesmal darauf aus, Wiedergutmachung zu betreiben. Die Mitterdorfer hatten nach dem 4:2-Heimsieg gegen Kalwang bereits einen Dreier am Konto. Demzufolge war es das Ziel der Allmer-Schützlinge, nachzulegen. Aber das Spiel sollte dann nur 70 Minuten lang dauern. Nun wurde das Urteil gegen den Übeltäter bekannt.

 

Pics3

(Photocredit: Richard Purgstaller)

 

In der 1. Mur/Mürz B geht es rund

Bis zur 70. Spielminute (Spielstand: 2:2) ist das Derby soweit ausgeglichen verlaufen. Dann aber bleibt dem Unparteiischen Herbert Klamminger nach Tumulten, Rangeleien und Spuckereien nichts anderes übrig, als das Spiel frühzeitig abzubrechen. Am Mittwoch trat deswegen der Strafausschuss zusammen. Das Resultat: Der 38-jährige Serbe Edon Berisha (Phönix Mürzzuschlag) wird nach einem Faustschlag, den er einem Gegenspieler verpasst, gleich für 18 Spiele gesperrt. Ob das Spiel auch strafbeglaubigt wird, entscheidet der Strafausschuss am 22. September. Es gibt in der Liga aber auch noch einen zweiten unrühmlichen Fall. Am ersten Spieltag kassierte der 17-jährige Bosnier Kemal Pedljic (Proleb II) gegen Kammern wegen einer Insultierung die rote Karte. Jetzt bekommt es dafür die Rechnung präsentiert: 9 Spiele Sperre.

 

Rauferei! Phönix Mürzzuschlag gegen Mitterdorf/M. wird abgebrochen!

 

by: Ligaportal/Roo

  

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?