Burgau rettet einen Punkt

vornholz uscburgau scGanze sechs Tore bekamen die wenigen Zuseher am Sportplatz des USC Vornholz zu sehen. Zu Gast war der SC Burgau, der es den Heimsichen zu Beginn des Spieles nicht gerade einfach machte. Während die erste Hälfte noch relativ ausgeglichen verlief wurde in der zweiten Hälfte immer mehr Druck erzeugt. Obwohl die Gäste 2:0 führten, ließen sich die Vornholzer nicht hängen und kämpften sich zurück und machten die Partie nocheinmal so richtig spannend.

Burgau geht in Führung 

Die erste Hälfte verläuft sehr ausgeglichen. Keine Mannschaft kann sich heraus kristallisieren und das Spiel in die Hand nehmen. Zu Torchancen kommen die Hausherren aber mehr - immer wieder scheitern sie aber an Goalie Philipp Löffler oder an der Gäste-Abwehr.  Fünf Minuten vor Pausenpfiff kann die Krammer-Elf, ihren einzigen Torschuss in einen Führungstreffer verwandeln. Robert Naricza verwertet einen Freistoß aus gut 30 Metern zum 1:0 für Burgau.

Vornholz startet Aufholjagd

Die Pausenrede von Trainer Karl-Heinz Krammer dürfte Früchte tragen, denn die auswärtige Elf startet besser ins Spiel und erzeugt von Anfang an Druck. In der 52. Spielminute werden sie dann belohnt: Ein schöner Spielzug findet in Pascal Weinzettl seinen Abnehmer, er erhöht auf 2:0 für die Gäste. Jetzt schalten die Burgauer ein wenig zurück - Vornholz nutzt die Gelegenheit und gibt ordentlich Gas. Kurz darauf folgt der Anschlusstreffer. Daniel Holzer nutzt einen Abwehrfehler aus und netzt zum 1:2. Die Gastgeber erzeugen nun sehr viel Druck, dem die Gästeelf nicht standhalten kann. Die Vornholzer kämpfen bis zum Umfallen.  Matthias Ehrenhöfer kann mit einem schönen Treffer ausgleichen. Keine zehn Minuten später gehen die Hausherren sogar in Führung. Ehrenhöher kann seinen zweiten Treffer in dieser Partie erzielen und bringt sein Team das erste Mal in Führung. In der Nachspielzeit bekommen die Burgauer noch einen Freistoß gut geschrieben. Jeder Mann kommt mit nach vorne und versucht nochmals sein Bestes. Markus Steffen knallt einen Freistoß direkt ins Netz und kann somit doch noch einen Punkt für seine Mannschaft retten.

Karl-Heinz Krammer (Trainer SC Burgau): "Wir haben 2:0 geführt, eigentlich hätten wir mehr rausholen können - schade. Wir hatten 15 Minuten lang einen totalen Hänger, den hat Vornholz eiskalt ausgenützt."

von Kati Wallner

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter