Hofkirchen fährt nach Ungarn

hofkirchen usvNach einer sehr ruhigen Transferzeit laufen die Vorbereitungen beim USV Hofkirchen auf Hochtouren. Mit dem zwölften Tabellenrang möchte man sich nicht zufrieden geben. Ziel ist es sich in der Tabelle weiter nach vorne zu schieben und um einen Mittelfeldplatz mitzuspielen. unterhaus.at blickte mit Funktionär Florian Loidl in die Glaskugel und sprach mit ihm über die Vorbereitung.

Offensive verstärkt

Wie wir bereits berichteten schlug Hofkirchen am Transfermarkt nur einmal zu. Werner Schweighofer schnürt schon seit Beginn der Vorbereitung seine Kickerstiefel für die Oststeirer (zum Artikel). "Sonst hat sich bei uns eigentlich gar nichts verändert. Bis auf Schweighofer spielen wir mit der gleichen Mannschaft weiter", freut sich Loidl. Mithilfe der Neuerwerbung soll nun das Torverhältnis ein wenig aufgebessert werden.

Mittelfeldplatz

Nun bereiten sich die Hofkirchener auf die Rückrunde vor. Die Burschen wollen sich beweisen und versuchen den einen oder anderen Tabellenplatz nach vorne zu rücken. "Wir wollen schon schauen, dass wir ins Mittelfeld kommen. Es wird bestimmt nicht einfach, aber im Fußball ist alles möglich." Schon beim Rückrundenstart wartet auf die Elf ein harter Brocken. Der Winterkönig aus Unterrohr kommt zu Besuch. Ein kurzes Ausruhen gibt es nach diesem Spiel aber nicht, denn schon in der zweiten Runde des Frühjahres muss man, zum Tabellenzweiten, nach Saifenboden.

Aufbauphase verläuft sehr gut

Seit bereits einem Monat laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Auch Aufbauspiele gehören zum Programm und konnten bereits bestritten werden. Gegen Kemeten konnte der USV 4:3 gewinnen und gegen Hirnsdorf wurde ein 3:3 erspielt. "Die Spiele waren wirklich nicht schlecht. Spielerisch haben unsere Burschen schon einiges gezeigt." Die Stimmung in der Mannschaft ist hoch und auch die Motivation ist kaum mehr zu übertreffen. "Im Moment passt es einfach. Die Trainingsbeteiligung ist auch sehr hoch. Wir freuen uns schon sehr auf den Rückrundenstart." Von achten bis elften März schlagen die Hofkirchener ihre Zelte in Ungarn auf. Trainingslager ist angesagt. "Wir freuen uns schon sehr darauf. Dort geben wir unseren Burschen den letzten Feinschliff."

 von Kati Wallner

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter