1. Klasse Ost A: Vorschau: Bleibt Buch/St. Magdalena ohne Niederlage?

1kl-ost-a-rDie  8. Runde der 1. Klasse Ost A ist absolviert und die Tabellenspitze rückt immer weiter zusammen. Jetzt aber steht bereits die 9. Runde vor der Tür. Spannende Duelle warten wieder auf die Fans der 1. Klasse Ost A. Wann können die jungen Bad Waltersdorfer endlich feiern? Und was tut sich an der Tabellenspitze? Einen ausführlichen Blick auf die anstehenden Begegnungen wirft exklusiv für Sie unterhaus.at.

 

Los geht es am Samstag um 15 Uhr wenn der Tabellenführende Buch/St. Magdalena auf den Tabellensechsten aus Burgau trifft. In Buch läuft es derzeit einfach wie am Schnürchen. Man lächelt von der Tabellenspitze, die Defensive lässt nur sehr wenig Gegentore zu und die Stürmer erzielen ein Tor nach dem Anderen - Buch traf schon 37 Mal! Burgau hinkt mit 16 geschossenen Toren da ein wenig hinterher.

Hofkirchen will wieder punkten

Zur gleichen Zeit empfängt Ehrenschachen die Kicker aus Hofkirchen. Die Ehrenschachener durften vergangenes Wochenende den zweiten Sieg in dieser Saison feiern und so ging es in der Tabelle für sie zwei Plätze nach oben. Hofkirchen musste sich vor zwei Wochen mit einer Punkteteilung zufrieden geben. In der letzten Runde musste man gegen den Spitzenreiter aus Buch eine 1:6-Niederlage einstecken. Die Hofkirchener werden sich ordentlich ins Zeug hauen, schließlich hat man etwas gutzumachen.

Am Samstag um 18 Uhr trifft die Zweier aus Bad Waltersdorf auf die Zweier aus Pöllauberg. Am Dienstag kam es zum Nachtrag zwischen den Waltersdorfern und den jungen Greinbachern, da holte man sich zumindest einen Punkt - von einem Erfolgserlebnis kann hier aber nicht gesprochen werden. Die jungen Pöllauberger befinden sich derzeit im Tabellenmittelfeld und konnten sich schon elf Punkte erspielen. Ob sie der Favoritenrolle gerecht werden?

Feiert Dienersdorf ersten Heimsieg?

Eine Stunde später kommt es zum Duell zwischen Dienersdorf und Vornholz. Die Dienersdorfer sind auswärts unheimlich stark, zuhause blieb man bisher aber noch sieglos. Vielleicht kann man gegen Vornholz den ersten Sieg vor heimischem Publikum feiern? Die Vornholzer konnten in dieser Saison noch kein einziges Mal drei Punkte anschreiben: Vier Unentschieden stehen vier Niederlagen gegenüber.

Weiter geht es dann am Sonntag um 15 Uhr mit zwei weiteren Partien. NIcht einfach wird es für die Zweier aus Greinbach werden, empfängt man doch mit Eichberg eine starke und kompakte Truppe, die auswärts noch nie verloren hat. Die jungen Greinbacher konnten in der achten Runde den ersten Sieg feiern. Ob dieser genügend Aufschwung gibt um Eichberg ein Bein stellen zu können?

Dritter Sieg en suite?

Die jungen Vorauer müssen die Reisen nach Saifenboden antreten. Bei den Saifenbodenern scheint es wieder aufwärts zu gehen. Zuletzt konnten zwei Siege in Folge gefeiert werden, folgt nun der dritte? Nach einem Sieg gegen Dechantskirchens Zweier mussten sich die Vorauer in der letzten Runde schon wieder geschlagen geben.

Abgeschlossen wird die neunte Runde um 15 Uhr 30 mit dem Spiel zwischen Rabenwald und Dechantskirchen II. Hier treffen zwei Tabellennachbarn aufeinander. Rabenwald liegt mit einem Spiel weniger einen Platz vor den jungen Dechantskirchenern. Dechantskirchen musste zuletzt eine Niederlage nach der anderen einstecken, vielleicht können sie gegen Rabenwald ja wieder punkten?

Alle Spiele im Überblick:

Buch/St. Magdalena - Burgau
Ehrenschachen - Hofkirchen
Bad Walterdsorf II - Pöllauberg II
Dienersdorf - Vornholz
Greinbach II - Eichberg
Saifenboden - Vorau II
Rabenwald - Dechantskirchen II

Bist du am Wochenende auf einen der diversen Schauplätze? Dann lass doch auch andere an den spannenden Spielen teilhaben und ticker das Match ganz einfach via Handy oder Laptop!

von Kati Wallner