Rabenwald vs. Dechantskirchen II: "Zwei verlorene Punkte"

dechantskirchen usvEin Punkt ist zwar ein Punkt, doch die Kicker des SC Rabenwald wollten am Sonntagnachmittag gegen die Zweier des USV Dechantskirchen mehr, besonders da man über 90 Minuten lang gesehen die spielerisch stärkere Mannschaft war. Letzendlich mussten sich beide Teams mit einem 2:2 zufrieden geben.

 

Rabenwald geht verdient in Führung

Von Beginn an nehmen die Hausherren das Zepter in die Hand und versuchen Druck aufzubauen. Sie spielen schnell nach vorne und können in der 21. Minute in Führung gehen. Manuel Haubenwaller lässt drei Dechantskirchener aussteigen und trifft letzendlich zum 1:0. Auch in weiterer Folge sind die Gastgeber spielerisch den Gästen überlegen, zwingende Chancen können sie sich aber keine mehr erspielen.

Gäste gleichen aus

Auch in der zweiten Halbzeit bleibt Rabenwald die spielbestimmende Mannschaft, die jungen Gäste können kaum gefährlich werden. In der 57. Minute wird es kurios: Der Ball landet nach einem Corner im Kasten der Dechantskirchener, Daniel Schirrer befördert den Ball in das eigene Tor - 2:0 also für Rabenwald. Dechantskirchen versucht sich unbeeindruckt zu zeigen und kann nur wenige Minuten später auf 1:2 verkürzen. Helmut Hausleithner nützt einen Stellungsfehler aus und trifft. Nur zehn Minuten später können die Gäste sogar ausgleichen: Daniel Putz netzt nach einem Konter zum 2:2. Rabenwald hat zwar weiterhin das Zepter in der Hand, doch sie können keinen Profit mehr daraus schlagen. Und auch die auswärtige Elf kommt zu keinen Möglichkeiten mehr.

Christoph Deibel (Obmann Rabenwald): "Wir haben verdient 2:0 geführt, auch wenn das Eigentor ein wenig kurios war. Ob es wirklich ein Eigentor war, weiß ich nicht. Wir waren über 90 Minuten lang gesehen spielerisch die stärkere Mannschaft, in der ersten Halbzeit konnten aber auch wir uns keine zwingenden Chancen erspielen. Die zweite Halbzeit war gleich wie die erste. Wir waren feldüberlegen. Dechantskirchen hatte zwei Chancen und hat zwei Tore gemacht. Für uns sind es leider zwei verlorene Punkte."

von Redaktion