Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Wenigzell lässt Schäffern keine Chance

UFC Wenigzell
USC Schäffern

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenzweite UFC Wenigzell in der 15. Runde der 1. Klasse Ost A auf den Tabellenvierten USC RB Schäffern. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 2:1 zugunsten von USC RB Schäffern. Dieses Mal gab es die Revanche für die Wenigzeller, die einen Kantersieg feiern konnten. 5:0 hieß es nach 90 Minuten. 


Michael Holzer bringt UFC Wenigzell früh in Front

UFC Wenigzell kommt besser in die Partie und erzielt nach nur wenigen Minuten den Führungstreffer. In Minute 5 setzt sich Michael Holzer durch und kann sich als Torschütze zum 1:0 feiern lassen. Mit der Führung im Rücken machen die Gastgeber munter weiter und wollen nachlegen. Das gelingt aber vorerst nicht. Die Gäste kommen nämlich auch besser ins Spiel und riskieren mehr. Dann ist es aber doch so weit: In der 35. Minute bewahrt Johannes Hofer mit dem Treffer zum 2:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Nach etwas mehr als 90 Minuten beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Turbulente Schlussphase

Die zweite Halbzeit beginnt wieder mit stärkeren Wenigzellern, die schnellstmöglich das Spiel entscheiden wollen. Dann ist es auch so weit: Jakov Bozic trifft in der 63. Minute zum 3:0 für UFC Wenigzell und lässt die Zuschauer jubeln - er ist nach einem schönen Angriff zur Stelle. Kurz darauf ist der Doppelschlag perfekt: Michael Holzer versenkt nach 71 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 4:0. Und es sollte noch dicker kommen. Akram Ibrahim zieht in Minute 82 ab und stellt mit dem Treffer zum 5:0 sein Können unter Beweis. Das ist gleichzeitig der Endstand. Nach dem Schlusspfiff bejubelt UFC Wenigzell drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen TuS Vorau II. USC Schäffern hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen SV Neudau die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung