Weiterhin vorne dabei: Schönegg setzt sich gegen Saifenboden/Pöllau II durch und bleibt Dritter!

Zum Abschluss der 12. Runde der 1. Klasse Ost A kommt es zum Duell zwischen Schönegg und Saifenboden/Pöllau II. Die Hausherren haben 23 Punkte auf dem Konto und sind Dritter, die Gäste halten bei sechs Zählern und finden sich auf dem 13. Tabellenplatz wieder. Schönegg konnte sich zuletzt gegen Vornholz mit 3:2 durchsetzen, davor zog man gegen Hofkirchen kanpp den Kürzeren. Saifenboden/Pöllau musste in den vergangenen drei Runden drei Pleiten hinnehmen, nun soll es wieder mit Punkten klappen, einfach wird dieses Unterfangen aber nicht. Vergangene Saison waren die beiden Begegnungen torarm, einmal gewann Schönegg mit 1:0, das zweite Spiel endete 0:0. 

Saifenboden/Pöllau II aktiver

Die Gäste aus Saifenboden/Pöllau starten besser in das Spiel hinein und können in den ersten zehn Minuten bereits vereinzelt Nadelstiche setzen, Treffer gelingt aber zunächst keiner. Mit Fortdauer des ersten Durchgangs werden die Gastgeber dann stärker, dennoch haben die Gäste die besseren Chancen. Es entwickelt sich ein gutes und flottes Fußballspiel, in dem Hausherren aus Schönegg mit ihrer ersten Möglichkeit in Front gehen können, David Janser kann nach 37 Minuten zur Führung einköpfen. Bis zur Pause sind die Gastgeber dann aktiver und gehen mit dem knappen Vorsprung in die Kabine.

Der 2. Durchgang gehört den Hausherren

Die erste Chance in den zweiten 45 Minuten gehört wieder den Gästen, Seemann scheitert jedoch an Feiner. In der 54. Minute dann die Möglichkeit für Schönegg um zu erhöhen, man bekommt einen Elfmeter zugesprochen, den Christoph Kielnhofer zum 2:0 verwerten kann. Drei Minuten später wissen die Gäste zu antworten, Lukas Hammerl kann auf 2:1 verkürzen, das Spiel damit wieder offen. Schönegg ist nun aber die Mannschaft mit Oberwasser und kann sich in der 69. Minute eine erneute Zwei - Tore - Führung herausschießen, Thomas Schweighofer ist per Kopf erfolgreich. Sechs Minuten dann die Vorentscheidung im Spiel, Thomas Schweighofer schnürt den Doppelpack und stellt auf 4:1. Damit ist der Drops gelutscht, Jonas Schantl kann in der 87. Spielminute für den Endstand von 5:1 sorgen. 

Schönegg - Saifenboden/Pöllau II 5:1 (1:0) 

Torfolge: 1:0 (37. Janser), 2:0 (54. Kielnhofer), 2:1 (57. Hammerl), 3:1 (69. Schweighofer), 4:1 (75. Schweighofer), 5:1 (87. Schantl)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten