Vereinsbetreuer werden

Sieg in der Fremde: Hofkirchen stutzt Saifenboden/Pöllau II die Federn

Saifenboden/Pöllau II
USV Hofkirchen

USV RB Gaugl Hofkirchen erreichte einen 3:0-Erfolg bei der Reserve von Saifenboden/Pöllau. Mit diesem Sieg klettert Hofkirchen zwei Tabellenplätze nach oben und überholen die, auf Platz 9 abgerutschten, Kontrahenten Saifenboden/Pöllau.


Die ersten dreissig Minuten war die Partie ausgeglichen

Das Spiel lief schnell hin und her - beide Teams waren in der Anfangsphase für Chancen gut. Nach 31 Minuten traf Peter Horvath zum 1:0 für den USV Hofkirchen - ein verdienter Treffer für die Hausherren, die in dieser Spielphase sehr stark waren. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte der Gast das 2:0 (45.), Tamas Szimcsak verwandelte einen Elfmeter.

Peter Horvath markierte einen Doppelpack

Das Spiel schlief jetzt ein wenig ein, die Gastgeber wollten den Vorsprung nur mehr über die volle Distanz bringen. Doch einmal durften die Gäste noch jubeln: Mit dem 3:0 sicherte Horvath Hofkirchen nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (73.). Der Referee beendete das Spiel und damit schlug USV RB Gaugl Hofkirchen Saifenboden/Pöllau II auswärts mit 3:0.

 

1. Klasse Ost A: Saifenboden/Pöllau II – USV RB Gaugl Hofkirchen, 0:3 (0:2)

  • 31
    Peter Horvath 0:1
  • 45
    Tamas Szimcsak 0:2
  • 73
    Peter Horvath 0:3

by ReD

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!