Vereinsbetreuer werden

Unter ferner liefen: Hofkirchen versinkt in der Mittelmäßigkeit

137 Tage lang ruht das runde Leder im steirischen Unterhaus. Von ganz oben in der Tabelle in der 1. KLASSE OST A lacht nach der Herbstrunde, der UFC SCHÖNEGG, gefolgt vom USC SCHÄFFERN, mit bereits fünf Punkten weniger. An der 6. Stelle rangiert der USV RB Gaugl HOFKIRCHEN mit 16 Zählern aus 11 Partien. Ligaportal.Steiermark ist dabei die aktuelle Lage im Grün-Weißen Amateur-Fußball zu erkunden. Sektionsleiter Christopher Lebenbauer stellt sich den 8 Fragen:

 

WIE IST DER HERBSTDURCHGANG ZU BEWERTEN?
„Grundsätzlich in Ordnung, leider hat uns das Verletzungspech die ganze Hinrunde über nicht verschont, sind aber trotz all dem mit dem 6.Rang zufrieden. Großes Lob an unsere jungen Kicker die da in den Vordergrund gerückt sind und teils schon Führungs-Qualität an den Tag gebracht haben. Ebenso auch ein großes Danke an jene die Ihre Karriere eigentlich schon beendet hatten und trotzdem nochmal die Schuhe geschnürt haben.“

 

WIE IST DIE STIMMUNG IM VEREIN?
„Im Großen und Ganzen Top! Die Jungs sind hungrig und freuen sich wenns wieder losgeht! Sehr positiv stärkt uns auch die Menge unserer Fans die sowohl Zuhause oder Auswärts immer zahlreich hinter uns stehen, vielen Dank dafür!“

 

GIBT ES TRANSFERS ZU VERMELDEN?
„Mit dem ein oder anderen haben wir schon mündlichen Kontakt aufgenommen,aber wir haben ja noch ein paar Wochen bis zur Deadline um die Dinge zu fixieren.“

 

AUF WELCHEN POSITIONEN IST HANDLUNGSBEDARF GEGEBEN?
„Wir wollen den Kader breiter aufstellen, aber punktuell wird man sich in der Offensive umschauen.“

Hofkirchen

Gegenüber den vergangenen Spielzeiten hat der USV Hofkirchen in der Tabelle einiges an Terrain verloren.

 

GIBT ES VERLETZTE SPIELER?
„Sind leider einige dabei, großteils noch in Behandlung, das wird sich in den nächsten Wochen noch zeigen ob jene wieder zur Verfügung stehen oder eben nicht.“

 

WELCHE ZIELE HAT MAN SICH FÜR DIE RÜCKRUNDE GESETZT?
„Eine bessere Rück-, als Hinrunde zu spielen. Eine gesunde Mischung zwischen Routiniers und junges Blut zu finden. Eben ein konkurrenzfähiges Team für die nächsten Jahre zu formen.“

 

WIE WEIT KÖNNTE COVID 19 DER PUNKTEJAGD EINEN STRICH DURCH DIE RECHNUNG MACHEN?
„Ich hoffe sehr dass die Saison durchgezogen werden kann. Wir alle wollen wieder auf dem oder neben dem Platz stehen. Obwohl das nie jemand garantieren kann!“

 

WER SIND DIE MEISTER-KANDITATEN?
„Falls Schönegg weiterhin fehlerfrei auftreten kann und die Ruhe bewährt dann klar unsere Nachbarn. Obwohl Schäffern sich in Lauerposition befindet.“

 

Bild: USV Hofkirchen

by: Roo