UFC Miesenbach: Vorbereitung für die neue Saison voll im Gange

Ab 01. Juli 2020 war es endlich soweit: Kontakt- und Mannschaftssport sowohl im Innen- als auch im Außenbereich war wieder erlaubt. Und auch die Mindestabstandsregeln fielen weg. Viele waren froh, nun jetzt endlich Klarheit zu haben. Die Vereine absolvierten schon die ersten Trainings und bestritten sogar schon Testspiele. Auch in der steirischen 1. Klasse Ost B steckt der UFC Miesenbach schon mit voller Konzentration in der Vorbereitungsphase für die neue Saison.

 

Ligaportal.at hat mit Vereinspräsident Mag. Reinhard Pöllabauer gesprochen:

 

Erste Frage und natürlich die wichtigste: Sind alle gesund und fit?

„Ja, es sind alle gesund und fit. Sobald das Distanztraining erlaubt war, haben wir damit begonnen und vorige Woche starteten wir mit dem Meisterschaftstraining.“

 

Gibt es Zu- oder Abgänge?

„Ja, wir haben jeweils einen Zu- und Abgang. Stefan Brandtner wechselt nach Birkfeld und zu uns kommt Christoph Zink aus St. Jakob im Walde.“

 

Hat der UFC Miesenbach schon ein Testspiel bestritten?

„Nein, noch nicht. Aber es sind natürlich Aufbauspiele geplant. Das erste Spiel steigt kommendes Wochenende im Burgenland gegen den SC Grafenschachen – weitere Tests folgen.“

 

Die Saison wurde ja abgebrochen, jetzt beginnt alles wieder bei Null. Bei Abbruch stand man auf Platz 4. Welche Ziele hat man für den Neustart?

„Unser Ziel in der abgelaufenen Saison war es unter die ersten drei Plätze zu kommen. Dieses Ziel bleibt, wir wollen oben mitspielen und vielleicht sogar ganz oben.“

 

By: Ligaportal.at/Patrick Woppel

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?