Waisenegg feiert klaren Sieg über Vornholz

USV Waisenegg
USC Vornholz

Am Samstag traf in der 13. Runde der 1. Klasse Ost B USV Yachtcharter Buchinger RB Waisenegg vor heimischem Publikum auf USC Vornholz. Beide Teams trafen in letzter Zeit nicht aufeinander. Am Ende gab es einen glasklaren 5:2-Erfolg für die Waisnegger, die damit die Herbstsaison auf dem sechsten Platz abschließen. 


Dominik Holzer bringt USC Vornholz früh in Front

Gleich in den ersten Minuten bearbeitet USC Vornholz die gegnerische Abwehr, agiert in den Zweikämpfen aggressiver und zwingt dem Gegner sein Spiel auf. Dominik Holzer verwertet in Minute 6 zum 0:1 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Mit der Führung im Rücken wollen die Vornholzer nachlegen, was aber nicht gelingt. Im Gegenteil: Waisenegg wacht auf und kann ausgleichen. In der 17. Minute findet der gegnerische Tormann in Bernhard Perhofer seinen Meister, der gekonnt auf 1:1 stellt. Damit ist wieder alles offen und die Heimischen bleiben am Drücker. Man gibt weiter Gas und sollte dann auch in Führung gehen. In Minute 33 drückt Markus Grünanger den Ball über die Linie und stellt auf 2:1. Damit haben die Gastgeber das Spiel gedreht und führen jetzt mit 2:1. Nach 46 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Klare Sache

Die zweite Halbzeit beginnt mit stärkeren Gastgebern, die den Gegner ordentlich unter Druck setzen. Man will das schnelle dritte Tor. Bernhard Perhofer beweist in Minute 66 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 3:1. Dem Tor war eine unglückliche Situation der Gäste vorausgegangen. Dennoch steht es jetzt 3:1, wodurch für klare Fronten gesorgt ist. USV Waisenegg nutzt nach dem Treffer die Gunst der Stunde, in der 70. Minute legt Perhofer nach. Damit dürfte das Spiel wohl entschieden sein. Dann darf auch Vornholz einmal: Nach 75 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Mate Polyak trifft zum 4:2 - ein schneller Konter und schon fällt das Tor. An der Punkteverteilung ändert dieses Tor aber nichts mehr. Dann ein Gustostückerl, doch der Fallfrückzieher findet nicht den Weg ins Tor. Alen Vuckovic trifft in der 83. Minute zum 5:2 für USV Waisenegg und lässt die Zuschauer jubeln. Nach dem Schlusspfiff bejubelt USV Waisenegg drei Punkte. 

Markus Grünanger (Spieler Waisenegg): "Der Sieg ist natürlich zufriedenstellend. Das ist ein toller Abschluss der Herbstsaison."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten