Zweiter Saisonheimsieg: Rollsdorf kann sich gegen Miesenbach durchsetzen!

In der 14. Runde der 1. Klasse Ost B kommt es zum Duell zwischen Rollsdorf und Miesenbach. Die Hausherren liegen nach 13 Spielen auf dem 13. und damit vorletzten Tabellenplatz, allerdings ist man damit punktegleich mit dem 10. der Tabelle. Vor heimischer Kullise konnte man im Herbst nur ein Spiel für sich entscheiden, daher möchte man den Zusehern göleich zum Auftakt einen Dreier schenken. Mit Miesenbach hat man aber einen schwierigen Gegner vor der Brust, mit 22 Punkten liegt man auf dem 7. Tabellenplatz, der Rückstand auf den Zweiten beträgt nur sechs Zähler, daher möchte man ebenfalls mit drei Punkten starten. 

Rollsdorf dreht das Spiel

Die Partie verläuft in den ersten Minuten recht ausgeglichen, kein Team kann sich klare Torchancen erspielen, dennoch geht es flott hin und her. Rollsdorf hält mit den doch favorisierten Gästen gut mit und kann ihnen Paroli bieten, mit Fortdauer der ersten Halbzeit ist man sogar die leicht bessere Mannschaft. Dennoch muss man in der 34. Minute den Gegentreffer zum 0:1 hinnehmen, ein Schuss von Mario Mauerbauer wird unhaltbar abgefälscht. Rollsdorf steckt aber nicht auf und bekommt in der 44. Minute einen Strafstoß zugesprochen, Christoph Simon kann diesen zum 1:1 verwerten. Zwei Minuten später hat die Baumegger Elf das Spiel dann gedreht, nach einem Stanglpass prallt der Ball vom Tormann nach vorne, Flavius Taranu kann zum 2:1 abstauben, gleichzeitig der Pausenstand. 

Miesenbach läuft an

Die Gäste starten sehr druckvoll in den zweiten Durchgang und können sich auch die ein oder andere Chance erspielen, bei Keeper Rahm ist aber meist Endstation. Dazu hat man einmal bei einem Stangeschuss auch nicht das Glück auf der eigenen Seite, so kann Rollsdorf den Vorsprung vorerst halten. Mit einer guten defensiven Leistung und einem starken Tormann bringt man am Ende den Sieg auch über die Zeit, Miesenbach vergibt noch die ein oder andere Möglichkeit, Rollsdorf setzt sich aber mit 2:1 durch. 

Statement Franz Baumegger (Trainer Rollsdorf): "Wichtig war der Doppelschlag vor der Pause, alles in allem geht der Sieg in Ordnung, vor allem die erste Halbzeit war gut von uns."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten