Torfestival: Mitterdorf behält auswärts gegen Hirnsdorf die Oberhand!

In der 15. Runde der 1. Klasse Ost B trifft SV Holzindustrie Schafler Hirnsdorf auf Mitterdorf/R.. Die Hausherren liegen auf dem 8. Tabellenplatz, man hält bei 22 Punkten, die Gäste sind mit 31 Zählern auf dem zweiten Platz der Tabellen angesiedelt. Hirnsdorf konnte zum Auftakt der Rückrunde einen Punkt holen, Mitterdorf konnte einen Dreier einfahren. In der Hinrunde konnte sich Mitterdorf mit 2:0 durchsetzen, dieses Ergebnis würde man natürlich gerne wiederholen, Hirnsdorf wird da aber etwas dagegen haben. 

Es geht hin und her

Die Gäste aus Mitterdorf starten gut in das Spiel hinein und könne nach 16 Minuten mit 0:1 in Front gehen, Oliver Leitgeb ist der Torschütze. Hirnsdorf hat in der 24. Minute aber die perfekte Antwort parat, Thomas Kohl kann zum 1:1 treffen. Die Partie gestaltet sich danach recht ausgeglichen, nach 34 Minuten gehen die Gäste erneut in Führung, Daniel Wagner trifft zum 1:2, mit diesem Spielstand geht es auch in die Kabinen. 

Das Spiel wird zwei Mal gedreht

Hinrsdord kommt ambitioniert aus der Kabine und kann folglich in der 52. Minute für den Ausgleich sorgen, Torschütze ist Milan Molnar. Der Druck der Hausherren wird aufrecht gehalten und in der 60. Minute belohnt, Manuel Gollner bringt Hirnsdorf das erste Mal in der Partie in Front. Die Tore für Mitterdorf aber ein Weckruf, man kann wieder einen Zahn zulegen und kann binnen zwei Minuten das Spiel drehen, Peter Ederer kann in den Minuten 69 und 71 einen Doppelpack schnüren, die Stachel Elf führt mit 3:4. In der 81. Minute dann die Vorentscheidung, Peter Ederer tragt sich zum dritten Mal in die Schützenliste ein und sorgt für den 3:5 Endstand. 

Statement Josef Stachel (Trainer Mitterdorf): "Nachdem 2:3 wusste ich, dass es schwierig wird das Siel noch zu drehen, wir haben aber auf dem kleinen Platz spielerische Lösungen finden können." 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten