Spielberichte

Mit dem letzten Aufgebot: Waisenegg kann Pischelsdorf II trotz zahlreicher Ausfälle bezwingen!

In der 17. Runde der 1. Klasse Ost B kommt es zum Duell zwischen Yachtcharter Buchinger RB Waisenegg und Pischelsdorf II. Die Hausherren liegen mit 27 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz, die Gäste haben vier Zähler mehr auf dem Konto und rangieren auf dem 4. Platz der Tabelle. Waisenegg holte in der Rückrunde bisher vier Punke, man musste alle drei Partien auswärts bestreiten, die Gäste aus Pischelsdorf sind im Frühjahr noch ungeschlagen und haben einen Sieg und zwei Unentschieden zu Buche stehen. Waisenegg möchte den Rückstand bis auf einen Punkt verkürzen, gute Erinnerungen an Pischelsdorf sollte man haben, im Herbst konnte man mit 2:0 gewinnen.

Pischelsdorf dominiert, Waisenegg trifft

Die Hausherren müssen in diesem Spiel gleich 7 Spieler vorgeben, dadurch merkt man auch von Beginn an, das Pischelsdorf II hier das Heft in die Hand nehmen wird. Man hat von der ersten Minute an Oberwasser und kann sich auch gute Möglichkeiten erspielen, Anton Gissing im Kasten von Waisenegg kann sich das ein oder andere Mal auszeichnen. Waisenegg selber kann vereinzelt Nadelstiche setzen, einer führt in der 35. Spielminute sogar zur Führung, Florian Schantl setzt sich gegen zahlreiche Gegenspieler durch und kann den Ball zum 1:0 einschießen. Bis zur Pause passiert dann nicht mehr viel, die Hausherren gehen mit einer knappen Führung in die Kabinen. 

Gissing der Vater des Erfolgs

Pischelsdorf II macht auch im zweiten Durchgang ordentlich Dampf, scheitert aber immerwieder am überragenden Anton Gissing, der die Führung für die Czadil Elf festhalten kann. Auch wenn die Schneider Elf in den zweiten 45 Minuten viel investiert, scheint der Kasten an diesem Tag wie vernagelt, so kann Waisenegg am Ende den knappen 1;0 Vorsprung über die Zeit retten und feiert einen Dreier. 

Statement Franz Czadil (Trainer Waisenegg): "Wir hatten heute 7 Ausfälle, ich habe alles was es noch gegeben hat auf den Platz gehaut. Der Sieg kam daher unerwartet, ist aber natürlich umso schöner die Mannschaft hat bis zum Umfallen gekämpft." 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten