Vereinsbetreuer werden

Einseitige Sache: Miesenbach ballert St. Ruprecht/Raab II vom Platz!

UFC Miesenbach
St. Ruprecht/R. II

In der 1. Klasse Ost B empfing am Freitag der UFC Miesenbach in der 4. Runde St. Ruprecht/R. II. Beide Teams trafen in letzter Zeit nicht aufeinander und so durften sich die Zuseher auf interessante 90 Minuten freuen. Dabei gelingt es dem Gastgeber einen diskussionslosen Heimsieg zu verbuchen. Was gleichbedeutend damit ist, dass die Graf-Truppe nun 4 Punkte aus drei Partien vorweisen kann. Die Pieber-Schützlingen stehen noch ohne Sieg da, zwei Remis hat man bislang am Konto. Der Spielleiter war Franz Gmeiner, 90 Zuseher waren mit von der Partie.

Miesenbach hat alles unter Kontrolle

UFC Miesenbach gelingt der bessere Start und geht früh in Führung. Johann Buchegger bewahrt in der 10. Minute kühlen Kopf und kann zum 1:0 einschieben. Damit kann der Gastgeber schon früh die Basis für den Erfolg legen. Denn nachfolgend gelingt es den Miesenbachern noch ein gehöriges Schäuferl nachzulegen. Die Gäste sind eigentlich permant nur am reagieren anstatt am agieren. In der 27. Minute kommt es zum 2:0, Florian Schneeflock kann sich dabei in die Schützenliste eintragen. Und es sollte dann noch dicker kommen für St. Ruprecht/Raab II. Denn Rene Paunger (37.) und Gernot Schwarz (39.) sorgen endgültig für klare Fronten - Halbzeitstand: 4:0.

Für die Gäste gibt es nichts zu holen

Auch im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es nur zu zwei Verwarnungen, ist es der Platzherr, der unmissverständlich die Taktzahl vorgibt. Die Gäste sind zumeist den einen Schritt hinten nach bzw. wird man über weite Strecken zum zusehen verurteilt. Auch auf das Toreschießen vergisst Miesenbach dabei nicht. Bereits in der 48. Minute steht es 5:0. Daniel Pötz hat dabei Grund zum Jubel. In weiterer Folge spielt man dann die noch verbleibenden Minuten runter. Einmal bauscht sich das Netz noch. Nämlich in der 80. Minute als Emanuel Höller das halbe Dutzend voll macht - Spielendstand: 6:0.

 

UFC MIESENBACH - SC ST. RUPRECHT/RAAB 6:0 (4:0)

Torfolge: 1:0 (10. Buchegger), 2:0 (27. Schneeflock), 3:0 (37. Paunger), 4:0 (39. Schwarz), 5:0 (48. Pötz), 6:0 (80. Höller)

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!