Spielberichte

Weinburg gewinnt in packendem Match gegen Ehrenhausen die Tabellenführung

Mit Spannung erwartet wurde das Schlagerspiel in der 1. Klasse Süd B zwischen Ehrenhausen/Retznei und Weinburg. Die zahlreich erschienen Fans wurden an diesem Nachmittag auch nicht enttäuscht: In einem packenden Match hatten die Gäste schließlich das bessere Ende für sich, auch wenn es anfangs ganz anders aussah.

Die Tabellenführer aus Ehrenhausen beginnen dieses Heimmatch gegen den Drittplatzierten ganz stark, machen mächtig Druck und bringen die Abwehr der Weinburger schon in den ersten Minuten in Verlegenheit. Nach einer Viertelstunde dann auch der Führungstreffer: Stefan Krofitsch übernimmt einen Pass in den Strafraum mit dem Kopf und bugsiert den Ball wuchtig ins rechte Eck. Der Führungstreffer macht die Ehrenhausener allerdings nachlässig, sie spielen nicht mehr so kraftvoll nach vorne und erhalten auch schon bald die Rechnung präsentiert: Die Weinburger können mit einer geschickten Passkombination die Ehrenhausener Abwehr überwinden, Tim Senicar übernimmt einen gut platzierten Pass und schießt unmittelbar unhaltbar zum Ausgleich ein. Ausgeglichen geht das Spiel auch weiter, die beiden Mannschaften kommen allerdings zu wenigen Chancen. Bis kurz vor der Pause, als Weinburg-Stürmer Markus Feyerer einen Freistoß aus gut 35 Meter mit dem Kopf übernimmt, aber Ehrenhausen-Keeper Markus Gröbacher nicht bezwingen kann.

Spannende Schlussphase

Dafür gelingt ihm dies in der 60. Minute. Nach starkem Offensivpiel der Gäste kommt es zum Eckball, Feyerer köpfelt zur 2:1-Führung ein. Ehrenhausen wirkt nun müde, die Weinburger übernehmen das Spiel und bauen die Führung zehn Minuten später durch Alexander Scholz zum 3:1 aus. Am Schluss wird es aber noch spannend, den Ehrenhausenern gelingt in der 83. Minute der Anschlusstreffer und sie kommen wieder toll ins Spiel. Die Zeit reicht aber nicht mehr - bittere Heimniederlage und Verlust der Tabellenführung.

"So muss Fußball sein"

Weinburg-Obmann Helmut Prutsch ist begeistert vom Spiel: "Das war wirklich spannend, den Zuschauern wurde etwas geboten. So muss Fußball sein." Zu seiner eigenen Mannschaft meint er: "Nach dem Ausgleich waren wir wirklich stark, aber wir haben zu viele Konterchancen vergeben, das hätte uns den Sieg kosten können."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter