Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Jetzt schlägt es 13! St. Peter/O. ballert die SG Hengsberg/Wildon/Lebring vom Platz!

Tus St. Peter/O.
Hengsb.-Wildon-Lebring II

Am Samstag traf Tus St. Peter/O. in der 1. Klasse Süd B auf SG Hengist Hengsberg-Wildon-Lebring II. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Der Unparteiische dieser Partie hieß Selami Jashanica. Die Miljatovic-Truppe ließ dann vom Start weg keinen Zweifel darüber aufkommen, wer das Spiel als Sieger verlassen wird. Mit dem klaren Ergebnis sind die Gäste dann auch relativ gut bedient. Zugleich war das auch der 13. Sieg im 13. Saisonspiel. St. Peter/O. darf wohl schon die Weichen in Richtung Gebietsliga stellen. 

Die Gäste gehen rasch in Führung

In der 3. Minute versenkt Johannes Glauninger das runde Leder im Eckigen - allerdings in jenem seines Keepers - neuer Spielstand nach einem Eigentor: 0:1. St. Peter/O. kann sich dann ein leichtes Übergewicht erarbeiten und dem Gegner bereits nach wenigen Minuten einen Dämpfer verpassen. In der 14. Minute befördert Denis Srsa  den Ball über die Linie und stellt auf 1:1. Dann ist es Mario Pavec, der in der 19. Minute zum 2:1 trifft und die Zuschauer jubeln lässt. In der 30. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Denis Srsa ist mit dem 3:1 zur Stelle. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Der Gastgeber agiert zielorientiert

Nach dem Seitenwechsel verläuft die Begegnung dann wie auf einer schiefen Ebene in Richtung Gästetor. Einmal mehr ist es Pavec, der nach 56 Minuten keine Nerven zeigt und auf 4:1 erhöht. In der 59. Minute doppelt der Tormacher dann nach - neuer Spielstand: 5:1. Damit aber noch nicht genug, so gelingt es dem Gastgeber noch zwei weitere Treffer nachzulegen. Philipp Wurzinger (61.) und Mario Pavec mit seinem vierten Matchtreffer (87.) sorgen dann für den glasklaren 7:1-Spielendstand. In der nächsten Runde gastiert St. Peter/O. in Tieschen. Die SG Hengberg/Wildon/Lebring II besitzt gegen die SG Deutsch Goritz/Mureck II das Heimrecht.

 

Thomas Friess, Trainer SG Hengsberg/Wildon/Lebring II:

"Wir sind mit der Entwicklung unserer jungen Spieler sehr zufrieden. Auch einer solch klaren Niederlage kann man dann letztlich noch etwas Positives abgewinnen bzw. etwas daraus lernen."

 

Robert Tafeit

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung