Unangefochten: Söchau bleibt nach Sieg gegen Kirchberg II an der Tabellenspitze!

5. Runde in der 1. Klasse Süd, SG TSV RB Kubia Kirchberg II hat den Tabellenführer Söchau zu Gast. Die Hausherren haben nach vier Spielen fünf Zähler auf dem Konto und sind auf dem 8. Tabellenplatz zu finden, Söchau konnte bisher alle Spiele gewinnen und ist damit Spitzenreiter, man hält beim Punktemaximum. Kirchberg II konnte vergangene Runde mit 3:2 gewinnen, Söchau setzte sich mit 5:3 durch. Vergangene Spielzeit gingen beide Duelle an Söchau, einmal gewann man 5:0, einmal knapp mit 2:1. 

Treffer auf beiden Seiten

Das Spiel ist gerade einmal acht Minuten alt, da können die Gäste aus Söchau mit 0:1 in Front gehen, Darko Pavel trifft für die Elf von Markus Rosenberger. Die Hausherren haben aber die passende Antwort parat, nach 13 Minuten trifft man zum 1:1 Ausgleich, Rene Almbauer stellt auf 1:1. Danach finden beide Seiten Chancen auf die Führung vor, wobei die Gäste nach und nach Oberwasser gewinnen können. In der 35. Spielminute kann man dann auch erneut in Front gehen, Stjepan Pejic trifft zum 1:2. Mit diesem Spielstand werden die beiden Teams dann auch von Schiedsrichter Wagner in die Kabinen geschickt. 

Söchau bringt Sieg sicher nach Hause

Die zweite Halbzeit beginnt für Söchau denkbar ungünstig, Stjepan Pejic verletzt sich, das Spiel danach rund 20 Minuten unterbrochen, wir wünschen an dieser Stelle Alles Gute. Die Gäste erholen sich von diesem Schock schnell und diktieren in weiterer Folge das Spielgeschehen, in der 79. Spielminute kann man auf 1:3 erhöhen, Marin Mamic ist der Torschütze. Danach gelingt den Gästen ein Doppelschlag, Tine Celec (85.) und Marin Mamic (87.) bringen das Spiel auf Schiene für Söchau. Aufgrund der Unterbrechung gibt es eine lange Nachspielzeit, in der die Gäste ncoh dreimal treffen, Darko Pavel (90+12.), Patrick Seyer (90+16.) und abermals Darko Pavel (90+24.) sorgen für den Endstand von 1:8, Söchau bleibt damit ungeschlagen. 

SG TSV RB Kubica Kirchberg II - Söchau 1:8 (1:2)

Torfolge: 0:1 (8. Pavel), 1:1 (13. Almbauer), 1:2 (35. Pejic), 1:3 (79. Mamic), 1:4 (85. Celec), 1:5 (87. Mamic), 1:6 (90+12. Pavel), 1:7 (90+16. Seyer), 1:8 (90+24. Pavel)

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?