Aufstieg in greifbarer Nähe: Der FC Bad Radkersburg versucht den Durchmarsch in die Unterliga

Der FC Bad Radkersburg ist in der 1. Klasse Süd das Team der Stunde. Mit dem sehr ambitionierten Ziel Aufstieg in die Unterliga war man in Bad Radkersburg in die Saison gestartet. Die Elf von Trainer Rok Marinic konnte bis dato noch von keinem Gegner bezwungen werden und trägt als einziges Team der Liga eine blütenweiße Weste. Auch im Torverhindern ist der ehemalige Landesligist eine Klasse für sich, nur sechs Gegentore mussten hingenommen werden. Nach dem FIasko in der Landesliga bleibt man in Bad Radkersburg aber am Boden und genießt den Moment. Derzeit läuft das Werkl wunschgemäß, das Team steht kurz vor dem Meistertitel. In der momentanen Verfassung kann der FC Bad Radkersburg anscheinend nur von sich selbst geschlagen werden, auch dem ist man sich in Bad Radkersburg gewiss.

Bad Radkersburg 

FC Bad Radkersburg

Tabellenplatz: 1. Erste Klasse Süd

Heimtabelle: 3.

Auswärtstabelle: 1.

längste Serie ohne Sieg: -

höchster Sieg: 13:0 gg. SG Mühldorf/Feldbach Vulcanos II (10. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 10 Spiele

höchste Niederlage: -

geschossene Tore/Heim: 7,3

bekommene Tore/Heim: 1

geschossene Tore/Auswärts: 5,8

bekommene Tore/Auswärts: 0,1

Spiele zu Null: 6

Fairplaybewerb: 9.

Gelbe Karten: 13

Gelb/Rote Karten: 1

Rote Karten: 1

Bester Torschütze: Mitja Flisar (23)

 

 

Interview mit Obmann Matthias Sommer:

Wie ist man mit dem Verlauf der Herbstsaison zufrieden?

Natürlich sind wir sehr zufrieden, leider konnten wir die drei Spiele nicht mehr fertigspielen.

Wie war die Stimmung innerhalb der Mannschaft?

Immer sehr gut, alle Funktionäre und die Mannschaft ziehen an einem Strang.

Gab es vereinsintern Maßnahmen, um die Ansteckungsgefahr in der Kabine bzw. auch in der Kantine möglichst gering zu halten?

Wir haben uns strikt an die Covid Auflagen gehalten und diese bestmöglichst erfüllt.

Kannst du den Stopp des Fußball-Unterhauses Anfang November nachvollziehen? Das Ansteckungsrisiko im Freien ist ja aufgrund des sogenannten „Verdünnungseffektes“ praktisch gleich null.

Dadurch, dass die Zahlen in die Höhe gegangen sind, ist es nachvollziehbar, dass der Spielbetrieb eingestellt wurde. Wir konnten leider die letzten drei Spiele nicht mehr fertigspielen, aber es ist jedem gleich gegangen. Wir sitzen alle im selben Boot.

Hat der Verein bereits Unterstützungszahlungen vom Staat erhalten?

Nein, nur die herkömmlichen Subventionen für die Jugendarbeit.

Rechnet man im Winter mit Transferbewegungen?

Nein, wir sind mit unserem Team rundum zufrieden. Aktuell ist im Winter kein Transfer geplant.

Auf welchen Positionen sieht man Handlungsbedarf?

Zur Zeit auf gar keiner.

 

Wordrap:

FC Bad Radkersburg: Der geilste Verein

Lieblingsverein: FC Bayern München

Lieblingskicker: Christiano Ronaldo

Ligaportal.at: super Plattform, bei der man super informiert wird

Gänsehaut bekomme ich: wenn bei einem Liverpool Spiel das ganze Stadion die Hymne singt

Lieblingsspeise: Backhendl

Lieblingsgetränk: weiße Mischung

Mit wem würdest Du gerne einen Tag tauschen: mit keinem, ich bin rundum zufrieden

In diesem Film hätte ich gerne mitgespielt: Fluch der Karibik

Vorbild: mein Papa

Ziele: den FC Bad Radkersburg in die Unterliga zurückzuführen

Frauenfussball: finde ich toll, gehört dazu

Davon kann ich nicht genug kriegen: Fussball

 

by René Dretnik

Foto: FC Bad Radkersburg/privat