Vereinsbetreuer werden

Packendes 5-Tore-Spiel: Shabani tütet den Sieg ein!

SG Kirchberg/R. II
USV Edelsbach

In der Auswärtspartie gegen die Reserve von SG Kirchberg/R. ging USV Edelsbach erfolglos mit 2:3 vom Platz. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. 120 Zuseher sahen am Samstagabend im Raiffeisenstadion Kirchberg, wie die Gastgeber die Edelsbacher Gäste trotz eines 1:2-Pausenrückstands am Ende noch knapp mit 3:2 nach Hause schickten.


Für den Führungstreffer von Edelsbach zeichnete Lorenz Buchgraber verantwortlich (6.). In der 26. Minute erzielte Dionard Shabani das 1:1 für Kirchberg II. Vor dem Seitenwechsel (42.) sorgte Florian Eibl mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den Gastgeber. Mit einem Tor Vorsprung für USV Edelsbach RB Mittleres Raabtal ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Rene Almbauer war zur Stelle und markierte das 2:2 von SG TSV RB Kubica Kirchberg II (67.). Zum spielentscheidenden Akteur avancierte Dionard Shabani, der mit seinem Treffer in der 87. Minute die späte Führung von SG Kirchberg/R. II sicherstellte. Am Schluss gewann Kirchberg II gegen USV Edelsbach.

SG TSV RB Kubica Kirchberg II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Mit drei Punkten im Gepäck verließ SG Kirchberg/R. II die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den elften Tabellenplatz ein. Mit 42 Toren fing sich Kirchberg II die meisten Gegentore in der 1. Klasse Süd ein. SG TSV RB Kubica Kirchberg II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, zwei Unentschieden und sechs Pleiten. Drei Spiele ohne Niederlage in Folge haben SG Kirchberg/R. II aus den Abstiegsrängen katapultiert.

Edelsbach holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Gäste haben zehn Zähler auf dem Konto und stehen auf Rang neun. In der Verteidigung von USV Edelsbach RB mittleres Raabtal stimmt es ganz und gar nicht: 32 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Drei Siege, ein Remis und sechs Niederlagen hat USV Edelsbach momentan auf dem Konto. Nach dem fünften Spiel in Folge ohne Dreier wird Edelsbach nach unten durchgereicht.

Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist Kirchberg II zu USV Petersdorf 2, tags zuvor begrüßt USV Edelsbach RB mittleres Raabtal SU Riegersburg/Vulkanland vor heimischer Kulisse.

1. Klasse Süd: SG TSV RB Kubica Kirchberg II – USV Edelsbach RB mittleres Raabtal, 3:2 (1:2)

  • 6
    Lorenz Buchgraber 0:1
  • 26
    Dionard Shabani 1:1
  • 42
    Florian Eibl 1:2
  • 67
    Rene Almbauer 2:2
  • 87
    Dionard Shabani 3:2

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!