Abbruch nach 20 Minuten! Kein Problem für Söding

altEs sollte nicht sein. Das Steirer-Cup-Erstrundenspiel zwischen Söding und Bärnbach musste am gestrigen Dienstag nach 20 Minuten aufgrund eines schweren Gewitters abgebrochen werden und wurde nicht wieder angepfiffen. Zu dem Zeitpunkt stand es 0:0 und beide Teams hatten je Chancen auf Tore. Es steht bereits der Neuaustragungstermin. Kommenden Dienstag geht die Partie über die Bühne. Wir sprachen dennoch mit Söding-Obmann Günter Fuchsbichler. Wir wollten unter anderem wissen, wie hoch er die Chancen seines Klubs gegen den Unterligisten einschätzt. 

"Für uns ist es eigentlich ein Testspiel", sagt Fuchsbichler. "Normalerweise haben wir keine Chance, aber die Mannschaft wird sich richtig reinhauen." Früher sei es leichter gewesen, in die zweite Runde zu kommen, weil man gegen Klubs aus der gleichen Leistungsklasse bzw. eine Klasse darüber gespielt hat. "Das ist dann aber reformiert worden und jetzt eben sehr schwer für einen Kleinen." Dass die Södinger aber doch nicht so chancenlos sind, zeigten die 20 Minuten am Dienstagabend. "Das war eigentlich in Ordnung. Beide Teams haben Chancen gehabt. Leider ist dann ein Gewitter gekommen und wir mussten das Spiel abbrechen." Mit dem zwangsweise veränderten Spieltermin hat der Funktionär keine großen Probleme. "Wir sind so und so in der Vorbereitung. Ob wir dort ein Testspiel spielen oder eben ein Cup-Match bestreiten, spielt keine wirkliche Rolle", sagt Fuchsbichler.

Gute Vorbereitung

Apropos Testspiele und Vorbereitung: Der Funktionär ist mit der Mannschaftsentwicklung sehr zufrieden. Das war lange nicht so sicher, immerhin verpflichteten die Södinger mit Christian Obergmeiner (Ligist), Daniel Koszednar (Mooskirchen), Lukas Lecker (Nachwuchszentrum Gleisdorf), Elija Dohr (Nachwuchszentrum Gleisdorf), Thomas Katzbauer (Edelschrott - leihweise) und Bojan Mrakic gleich sechs neue Spieler und gaben fünf ab. "Wir haben das trotzdem ganz gut im Griff. Die Mannschaft gibt Vollgas im Training. Jeder zieht mit. Jetzt müssen wir nur schauen, dass wir diese Leistungen auch in die Meisterschaft mitnehmen.

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter