Spielberichte

Hengsberg setzt sich mit Sieg gegen Grenzland an die Tabellenspitze

Begonnen hatte die Rückrunde für den USV Grenzland mit einem Auswärtssieg gegen Tabellennachbar St. Johann verheißungsvoll, doch schon im zweiten Frühjahrsspiel gab's auf dem eigenen Platz eine kalte Dusche: Im Spitzenspiel der 1. Klasse West besiegte Hengsberg die Grenzländer klar und setzte sich damit vorerst an die Tabellenspitze.

Schon zu Beginn waren die Gäste aus Hengberg stark und drückten auf die Abwehr der Heimmannschaft. Zum erfolgreichen Abschluss aber fehlte entweder die Schussgenauigkeit oder ein Verteidiger hatte noch rechtzeitig seine Beine mit im Spiel. In der 29. Minute landete der Ball dann erstmals im Netz der Gastgeber: Nach einem Eckball jubelten die Gäste, allerdings hatten sie die Rechnung ohne Schiedsrichter Walter Kumpitsch gemacht. Der entschied auf Abseits, obwohl zwei Verteidiger unmittelbar am Torpfosten standen. Das 0:0 sollte aber nicht lange halten: In der 33. Minute traf Manuel Rebol für Hengsberg, nur drei Minuten später erreichte Manuel Kniebeiss ein hoher Ball aus dem Mittelfeld, den er im vollen Lauf übernehmen konnte und mit einem Prachtschuss das 2:0 für die Gäste fixierte.

Zwei Elfer in Hälfte zwei

Auch die zweite Hälfte begann mit angriffslustigen Hengsbergern, die allerdings bald mit unfairen Mitteln gestoppt werden. Den resultierenden Elfmeter verwandelte Dino Prskalo zur 3.0-Führung. Die Hengsberger schienen sich daraufhin mit dem Resultat zufriedenzugeben und schalteten in den Schongang zurück. Das ging wohl auch auf Kosten der Konzentration: In der 71. Minute hieß es nach einer missglückten Abwehraktion Elfmeter für Grenzland. Urban Cander verwandelte zum 1:3-Anschlusstreffer. Das Tor gab den Grenzländern zwar wieder etwas Mut, ihr Enthusiasmus wurde aber mit dem 4:1 durch Edin Colic in der 81. Minute wieder zunichte gemacht.

Hengsberg von drei Punkten überrascht

Hengsberg-Sektionsleiter Klaus Hainz konnte sein Glück gar nicht fassen: "Wir wären schon mit einem Punkt zufrieden gewesen. Aber, so wie wir heute gespielt haben, gehen die drei Punkte voll in Ordnung." Zur Tabellenführungäußerte er sich vorsichtig: "Wir schauen weiter nur von Spiel zu Spiel."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter