Spielberichte

Hengsberg legt nach drei Sekunden den Grundstein zum Sieg

Tabellenführer Hengsberg empfing heute im Hengiststadion den Fünftplatzierten der 1. Klasse West, St. Johann. Und die Leader machten zumindest mit dem Ergebnis klar, wer der Herr in diesem Teil des Fußball-Unterhauses ist. St. Johann blieb durchwegs chancenlos und musste am Ende mit einer bitteren Niederlage nach Hause fahren.

Schon von der Mittelauflage weg - unmittelbar nach dem Pfiff des Schiedsrichters - gelangt der Ball zum Hengsberger Offensiv-Mann Timotej Cernec. Der zögert nicht lange und befördert den Ball mit einem scharfen Schuss an St.Johann-Keeper Nico Hochnegger vorbei in den Kasten. 1:0 nach drei Sekunden. Nur fünf Minuten später sollte es schon 2:0 stehen: Diesmal ist es Dino Prskalo, der damit mit seinem 26. Tor in dieser Saison die Führung in der Torschützenliste der 1. Klasse West ausbaut. Die Hengsberger haben damit schon nach wenigen Minuten gezeigt, wo der Hammer hängt und spielen befreit weiter. Den Gästen aus St. Johann bleibt nur, sich in der eigenen Hälfte einzumauern und sich auch das eine oder andere Mal mit einem Foul zu behelfen. Knapp vor der Pause durchbricht Ednin Colic aber den Abwehrriegel der Gäste und netzt zur 3:0-Pausenführung ein.

St. Johann gibt nicht auf

In der zweiten Hälfte wird das Spiel zunehmend ruppiger. St. Johann will die Niederlage noch nicht widerspruchslos hinnehmen und drängt aufs Hengsberger Tor. Auch der Treffer von Timotej Cernec zum 4:0 lässt die Gäste noch nicht aufgeben. Das Bemühen wird zumindest mit dem Ehrentreffer belohnt: Luco Kocar erzielt ihn nach einer Stunde Spielzeit. Verschlimmert wird die Niederlage von St. Johann dann noch durch einen wunderschönen Freistoßtreffer von Andreas Simperl in der 90. Minute. 5:1 ist deftig.

Ergebnis schöner als das Spiel

Hengsberg-Sektionsleiter Klaus Hainz zeigt sich mit dem Ergebnis naturgemäß zufrieden, mit dem Spiel weniger. "Es war nicht so schön, wie es den Anschein hat, aber wenn du einen Lauf hast, hast du einen Lauf." Den Aufstieg sieht er schon in greifbare Nähe gerückt und hofft dabei auf seine "Slowenen-Truppe" in der Offensive. 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter