Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Leaderposition behauptet: Lankowitz kennt kein Pardon mit dem USV Wies!

FC Lankowitz
USV Wies

In der 1. Klasse West empfing am Samstagnachmittag der Tabellenerste der FC Lankowitz in der 8. Runde den Tabellenachten den USV Donauversicherung Wies. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte FC Lankowitz mit 1:0 das bessere Ende für sich. Und auch diesmal hatte die Eisner-Truppe die Nase vorne. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass die Lankowitzer weiterhin auf einem sehr guten Weg sind. Wenngleich es aber gilt konsequent weiterzuarbeiten. Denn die Verfolger lauern nur darauf, einen Umfaller des Leaders zu nützen. Wies ist nach dieser Niederlage weiterhin im Tabellen-Mittelfeld zu finden. Schiedsrichter war Akin Er, 100 Zuseher waren mit von der Partie.

Lankowitz legt den Grundstein zum Erfolg

FC Lankowitz gelingt der bessere Start und geht früh in Führung. In Minute 6 fasst sich Daniel Movia ein Herz und verwertet überlegt zum 1:0. FC Lankowitz kommt deutlich frischer aus der Kabine und lässt die Fans mit einem raschen Treffer jubeln. Andreas Reitbauer zeigt in der 9. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 2:0. In der 33. Minute bewahrt Kevin Waldbauer mit dem Treffer zum 2:1 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. In der 38. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Minel Paric kann zum 3:1 verwerten. Der Spielstand entspricht dann auch soweit dem Gezeigten bzw. war das dann zugleich auch der der Pausenstand. Nach 46 Minuten schickt der Unparteiische beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Für Wies gibt es diesmal nichts zum holen

An der Spielcharakteristik, insgesamt kommt es in einem fair geführten Spiel zu drei Verwarnungen, sollte sich dann im zweiten Durchgang nichts wesentliches ändern. Den Poltnigg-Mannen gelingt es nun zwar etwas besser Schritt zu halten mit den Heimischen. Von einer Trendwende ist man aber doch sehr weit entfernt. Denn den Lankowitzern gelingt es einmal mehr eine sehr solide Defensivdarbietung abzurufen. In Minute 72 setzt sich dann Gregor Zeck durch und kann sich als Torschütze zum 4:1 feiern lassen. Damit sind die Würfel dann endgültig gefallen. Dem FC Lankowitz gelingt es mit diesem deitlichen Heimerfolg die Tabellenführung erfolgreich zu verteidigen. Nach dem Schlusspfiff bejubelt Lankowitz drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen Werndorf/Wildon/Dobl II. Wies hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen Hengsberg/Tillmitsch/Lebring II die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung