Spielberichte

Führung verteidigt: Lankowitz bleibt nach Sieg gegen St. Josef Tabellenführer!

St. Josef hat in der 23. Runde der 1. Klasse West den Tabellenführer FC Lankowitz zu Gast. Die Gastgeber liegen auf dem 11. Tabellenplatz und haben 19 Zähler auf dem Konto, vergangene Runde spielte man gegen den Tabellenzweiten Stallhofen und musste sich 0:4 geschlagen geben, man hat also derzeit kein leichtes Programm. Lankowitz hat weiterhin einen Vorsprung von drei Punkten auf den ersten Verfolger, diesen möchte man nach dieser Partie noch haben, vergangene Runde setzte man sich knapp gegen die SG Werndorf/Wildon/Dobl II mit 1:0 durch. Das Duell im Herbst konnte Lankowitz mit 4:0 für sich entscheiden. 

Beide Seiten treffen

Die Gäste starten gut in das Spiel hinein und können bereits nach 12 Minuten mit 0:1 in Front gehen, Daniel Oswald trifft mit einem Schuss ins lange Eck. Lankowitz hat danach weiterhin mehr vom Spiel, man verabsäumt es aber nachzulegen. So kommen die Hausherren in der 32. Spielminute zum 1:1 Ausgleich, Christoph Eichinger kann einen Eigenfehler der Gäste ausnutzen. Bis zur Pause passiert dann nicht mehr viel, daher geht es mit dem Remis in die Kabinen. 

Daniel Bauer mit dem Doppelpack

Lankowitz kommt gut aus der Kabine und kann nach 48 Minuten wieder in Führung gehen, Kapitän Daniel Bauer stellt auf 1:2 für die Eisner Elf. Die bleibt danach am Drücker, lässt aber erneut einige Möglichkeiten ungenutzt. Nach 70 Minuten dann aber doch das Tor zum 1:3, Daniel Bauer kann den Doppelpack schnüren. Das Spiel mit diesem Treffer aber noch lange nicht entschieden, St. Josef schlägt in der 75. Spielminute zurück und verkürzt auf 2:3,  auch Christoph Eichinger kann doppelt treffen. Lankowitz kann am Ende die knappe Führung aber über die Zeit bringen und feiert einen 2:3 Auswärtssieg gegen St. Josef. 

Statement Thomas Eisner (Trainer Lankowitz): "Der Sieg geht in Ordnung, wir waren die bessere Mannschaft. Leider haben wir uns durch Eigenfehler das Leben selber schwer gemacht, der Beginn der zweiten Halbzeit war dafür wirklich sehr gut."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten