Vereinsbetreuer werden

SV St. Johann/S. bezwingt St. Josef

SV St. Johann/S.
USV St. Josef

SV St. Johann/S. gewann das Samstagsspiel gegen USV St. Josef mit 1:0. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel waren die Teams mit einer 1:1-Punkteteilung auseinandergegangen.


Christian Heibl nutzte die Chance für St. Johann/S. und beförderte in der 36. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Letztendlich gelang es St. Josef im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war SV Union St. Johann im Saggautal die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

SV St. Johann/S. knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte die Heimmannschaft neun Siege, zwei Unentschieden und kassierte nur sechs Niederlagen.

USV St. Josef verbuchte insgesamt sieben Siege, zwei Remis und acht Niederlagen. Zuletzt war beim Gast der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

St. Johann/S. setzte sich mit diesem Sieg von St. Josef ab und belegt nun mit 29 Punkten den sechsten Rang, während USV St. Josef weiterhin 23 Zähler auf dem Konto hat und den achten Tabellenplatz einnimmt.

Am kommenden Freitag trifft SV Union St. Johann im Saggautal auf die Zweitvertretung von FC Diesel Kino AW Versicherung Großklein, St. Josef spielt tags darauf gegen die Reserve von WAZ Juniors/Köflach.

1. Klasse West: SV Union St. Johann im Saggautal – USV St. Josef, 1:0 (1:0)

  • 36
    Christian Heibl 1:0

Startformationen:

St. Johann/S.: Thomas Stelzl - Nic Hechtfisch, Jürgen Scharz, Christoph Bäck, Marco Jaunegg, Gregor Ledam (K) - Elias Gigerl, Mario Pölzl - Christian Heibl, Johannes Haring, Florian Hartinger

St. Josef: David Sitar - Jure Srnec, Matthias Roth, Philipp Harkam (K) - Julian Bretterklieber, Astrit Krasniqi, Nino Bretterklieber, Josip Segedi, Lukas Weber, Christian Sommer, Michael Schönthaler