Vereinsbetreuer werden

Legendentreffer: Vereinskassier trifft beim zweistelligen Sieg von FC St. Nikolai i.S.

FC St. Nikolai i.S.
SG Schilcherland/St.Stefan/S. II

Die Zweitvertretung von SG Schilcherland/St.Stefan/S. präsentierte sich gegen FC St. Nikolai i.S. in einer desaströsen Verfassung und verlor mit 2:13. St. Nikolai i.S. hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte die Heimmannschaft alle davon und die Partie erfolgreich beendet. Die Kräfteverhältnisse im Hinspiel waren deutlich verteilt gewesen: FC Erdbewegungen Büchsenmeister St.Nikolai/S. hatte einen klaren 7:1-Sieg gefeiert.

gutjahr sasha trettnak

Sasha Gutjahr markierte einen Triplepack

Halbzeitstand: 5:0 für St. Nikolai

Marcel Trettnak traf zum 1:0 zugunsten von FC St. Nikolai i.S. (15.). Für das 2:0 von St. Nikolai i.S. zeichnete Teo Milic verantwortlich (16.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Sasha Gutjahr, als er das 3:0 für FC Erdbewegungen Büchsenmeister St.Nikolai/S. besorgte (18.). Mit dem 4:0 von Uros Ruis für FC St. Nikolai i.S. war das Spiel eigentlich schon entschieden (29.). St. Nikolai i.S. baute die Führung aus, indem Gutjahr zwei Treffer nachlegte (43./45.). Schilcherland/St.Stefan/S. II sah in Durchgang eins kein Land und lag zur Pause unaufholbar zurück.

Sebastian Harald Willburg versenkte den Ball in der 46. Minute im Netz von FC Erdbewegungen Büchsenmeister St.Nikolai/S. Den Vorsprung von FC St. Nikolai i.S. ließ Michael Rucker in der 48. Minute anwachsen. Milic vollendete zum neunten Tagestreffer in der 64. Spielminute. Rucker gelang ein Doppelpack (66./74.), mit dem er das Ergebnis auf 10:1 hochschraubte. Erneut traf FC Erdbewegungen Büchsenmeister St.Nikolai/S. und stellte den Spielstand damit auf 11:1 (78.).

kloesch rene jubel

Auch der Kassier René Klösch traf

Diesen Treffer erzielte der Vereinskassier René Klösch und kann sich somit die Torprämie selbst auszahlen.Benjamin Heric schraubte das Ergebnis in der 80. Minute mit dem 12:1 für FC St. Nikolai i.S. in die Höhe. Boris Topic stellte schließlich in der 88. Minute den 13:2-Sieg für St. Nikolai i.S. sicher. Schließlich war auch der Torrausch von FC Erdbewegungen Büchsenmeister St.Nikolai/S. vorbei und SG Schilcherland/St.Stefan ob Stainz II in Einzelteile zerlegt.

Das Konto von FC St. Nikolai i.S. zählt mittlerweile 54 Punkte. Damit steht St. Nikolai i.S. kurz vor Saisonende auf einem starken zweiten Platz. 132 Tore – mehr Treffer als FC Erdbewegungen Büchsenmeister St.Nikolai/S. erzielte kein anderes Team der 1. Klasse West. Nur dreimal gab sich FC Erdbewegungen Büchsenmeister St.Nikolai/S. bisher geschlagen.

Bei der SG Schilcherland herrscht Tag der offenen Tür - 107 Gegentreffer mussten sie bereits hinnehmen

Die Defizite in der Verteidigung sind bei SG Schilcherland/St.Stefan/S. II klar erkennbar, sodass bereits 107 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Trotz der Schlappe behalten die Gäste den 14. Tabellenplatz bei.

Mit 54 Punkten auf der Habenseite herrscht bei FC St. Nikolai i.S. eitel Sonnenschein. Hingegen ist bei Schilcherland/St.Stefan/S. II nach sechs Spielen ohne Sieg der Wurm drin.

Am nächsten Samstag reist St. Nikolai i.S. zur Reserve von SG Mittleres Kainachtal, zeitgleich empfängt SG Schilcherland/St.Stefan ob Stainz II USV Wies.

 

Stimme zum Spiel:

René Klösch, Vereinskassier und Torschütze:

"Mit 39 Jahren ein Tor zu schießen ist schon ganz was besonderes."

 

1. Klasse West: FC Erdbewegungen Büchsenmeister St.Nikolai/S. – SG Schilcherland/St.Stefan ob Stainz II, 13:2 (6:0)

  • 88
    Boris Topic 13:2
  • 82
    Benjamin Hebenstreit 12:2
  • 80
    Benjamin Heric 12:1
  • 78
    Rene Kloesch 11:1
  • 74
    Michael Rucker 10:1
  • 66
    Michael Rucker 9:1
  • 64
    Teo Milic 8:1
  • 48
    Michael Rucker 7:1
  • 46
    Sebastian Harald Willburg 6:1
  • 45
    Sasha Gutjahr 6:0
  • 43
    Sasha Gutjahr 5:0
  • 29
    Uros Ruis 4:0
  • 18
    Sasha Gutjahr 3:0
  • 16
    Teo Milic 2:0
  • 15
    Marcel Trettnak 1:0

by ReD

Foto: Trettnak