Damen-Landesliga: DFC Zeltweg bezwingt Leader und sorgt nun für ein Herzschlagfinale [Video]

Am 18. Spieltag treffen in der steirischen Damen Landesliga der DFC Zeltweg und die Auswahl aus St. Ruprecht/Raab aufeinander. Und dabei nützt der Gastgeber die Gelegenheit, dem Leader nach Verlustpunkten gerechnet, bis auf einen Zähler auf die Pelle zu rücken. Wenngleich aber lange Zeit kein wirklicher Favorit in der Partie vernehmbar war. Unterm Strich war der DFC Zeltweg dann das etwas zielstrebigere Team, das seine Aktionen auch entsprechend fertiggespielt hat. Aber St. Ruprecht/Raab hat es immer noch selber in der Hand als erster die Ziellinie zu überqueren, dafür erforderlich ist das Punktemaximum aus den noch verbleibenden vier Begegnungen. Jetzt Torwandschießen bei Nissan!

 

Die ganze Spieldistanz hinweg geht man da wie dort ein sehr hohes Tempo

Die Schlagerbegegnung in der steirischen Damen-Landesliga hält vollauf was sie verspricht. Denn da begegnen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe, die nur eines im Schilde führen, nämlich attraktiven Fußball zu spielen der permanent auf den Endzweck ausgerichtet ist. Zu guter Letzt haben dann die Preiss-Schützlinge knapp aber doch die Nase vorne. Wenngleich die drei Punkte doch auch am seidenen Faden hängen, denn die Mädelsauswahl aus St. Ruprecht/Raab, die erst die zweite Saisonniederlage hinnehmen muss, traf gleich zweimal auf Aluminium. Jetzt kommt es im Meisterschaftsfinish zur spannenden Ausgangslage, dass nun noch drei Teams beste Meisterchancen haben. Schwer vorauszusagen, welche Mannschaft dann den Meistersekt öffnen darf, das Potenzial dazu hat sowohl St. Ruprecht als auch die Wildcats Krottendorf wie auch der DFC Zeltweg. Hochspannung ist damit garantiert! Schon am Montag, 16. Mai um 17:00 Uhr geht es für die Zeltwegerinnen weiter, da kommt Vogau/St. Peter/O. ins Murtal zum Kräftemessen. Am Sonntag, 22. Mai um 14:30 Uhr gastiert der DFC Zeltweg dann bei den Hengsberg Ladies. St. Ruprecht/Raab spielt am Pfingstmontag um 15:00 Uhr zu Hause gegen Strassgang, am Sonntag, 22. Mai um 15:00 Uhr gehts dann ebenfalls am eigenen Platz gegen Kumberg/Sturm Graz III.

Tor 2:0 DFC Zeltweg Frauen 60

Mehr Videos von DFC Zeltweg Frauen

 

DFC ZELTWEG - ST. RUPRECHT/RAAB 2:1 (1:0)

Aichfeldstadion, 100 Zuseher, SR: Christian Omulec

Torfolge: 1:0 (38. Rauchegger), 2:0 (59. Rauchegger), 2:1 (89. Puchas)

Stimme zum Spiel:

Heimo Rappold, Jugendleiter & DFC-Koordinator:

"Hut ab - das war ein Damenspiel auf bestem Niveau, wo sich beiden Teams einander nichts geschenkt haben. Ich traue es unserer Mannschaft weiterhin zu, dass sie mit konstant starken Darbietungen jetzt in Finish der Punktejagd noch den Meistertitel einfährt."

geschrieben von: Robert Tafeit

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?