Damen-Landesliga: Ladies Hengsberg trotzen DFC Zeltweg einen Punkt ab!

Am 19. Spieltag, zugleich auch die viertvorletzte Runde kreuzen in der Damen Landesliga die Kötz-Haus Ladies Hengsberg und der DFC Zeltweg einander die Klingen. Und dabei kommt es zu einer Punkteteilung, mit der wohl nur der Gastgeber soweit zufrieden sein wird. Denn die Murtalerinnen büßen doch wichtige Punkte hinsichtlich des Titelkampfes ein. Wenngleich der DFC Zeltweg bislang in den 19 ausgetragenen erst einmal die volle Punkteanzahl dem Gegenüber überlassen musste. So deutet nun vieles darauf hin, dass der Meistertitel wohl zwischen St. Ruprecht/Raab und den Wildcats Krottendorf entschieden wird. Jetzt Torwandschießen bei Nissan!

 

Der DFC Zeltweg verliert wichtige Zähler im Titelkampf

Der Tabellendritte aus dem Murtal dreht vom Start weg doch ganz gehörig am Temporad. So gesehen ist der Gastgeber dann mit dem 0:1 Rückstand, Julia Harrer trifft dabei in der 18. Minute in die Maschen, auch recht gut bedient. Nach einer gespielten halben Stunde können sich dann aber auch die Ladies Hengsberg besser in Szene setzen, die dann durch Petra Pölzl in der 34. Minute auch den 1:1 Augsleichstreffer markieren - zugleich dann auch der Halbzeitstand. Ähnliches spielt sich dann auch nach dem Seitenwechsel ab. Nachdem man sich dann aber mit Fortdauer soweit wieder weitgehenst neutralisiert, scheint auch alles einem Remis zuzusteuern. Als dann Melissa Soos in der 87. Minute zum 1:2 trifft, wissen die Mädels von Trainer Arnold Freiberger noch eine Antwort drauf - Petra Pölzl trifft im allerletzten Moment zum 2:2 Spielendstand. In der nächsten Runde gastiert Hengsberg am Sonntag, 29. Mai um 19:00 Uhr bei Kumberg/Sturm Graz III. Der DFC Zeltweg bestreitet am Donnerstag, 26. Mai um 17:00 Uhr sein Nachtragsspiel in Hatzendorf. Am Sonntag, 29. Mai um 15:00 Uhr geht es dann im eigenen Stadion gegen Strassgang um wichtige Punkte.

FOTO8801-2 Bildgröße ändern

"Im Auge des Betrachters" - während die Ladies Hengsberg zufrieden sind mit dem Punkt könnten Veronika Hammer und dem DFC die Zähler im Endeffekt noch abgehen.

 

LADIES HENGSBERG - DFC ZELTWEG 2:2 (1:1)

Sportplatz FC Preding, 50 Zuseher, SR: Franz Rauch

Torfolge: 0:1 (18. Harrer), 1:1 (34. Pölzl), 1:2 (87. Melissa Soos), 2:2 (90. Pölzl)

Stimme zum Spiel:

Alexandra Preiss, Trainerin Zeltweg:

"Natürlich haben wir da leichtfertig Punkte verschenkt, aber leidtragender ist, dass wir mit zwei Spielerinnen nach dem Schlusspfiff den Weg ins Spital antreten mussten."

zum Damen Landesliga LIVE TICKER

Foto: Tom Leitner

geschrieben von: Robert Tafeit

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?