Admont holt sich in souveräner Manier die Meisterschale

Die Tus Admont hatte bereits in der Vorwoche eine Hand an der Meisterschale. Einen Punkt brauchte es am Samstagabend noch, um auch rechnerisch nicht mehr eingeholt werden zu können. Dieser eine Zähler sollte im Auswärtsspiel beim FC Gaishorn möglich sein, aber wer Trainer Tokic kennt, der weiß, dass sich seine Mannschaft nie mit einem Punkt zufrieden gibt. So spielte man voll auf Sieg und gewann am Ende auch mit 4:0 (1:0). Damit sind die Admonter bereits zwei Spieltage vor Schluss Meister der Gebietsliga Enns und steigen somit in die Unterliga auf.

"Ich glaube, am Ende hat den Ausschlag gegeben, dass wir einfach die konstanteste Mannschaft waren. Wir waren sicher nicht so überlegen, aber zuletzt haben wir 14 Siege am Stück gefeiert, das ist schon bemerkenswert", sagt Admont-Trainer Nikola Tokic, der bereits jetzt davor warnt, den Schlendrian ins Spiel kommen zu lassen: "Wir werden in der Unterliga gegen ganz andere Mannschaften antreten, deswegen dürfen wir uns bereits jetzt keine lässigen Spiele erlauben. Zudem haben wir auch heuer noch einige Ziele. Wir wollen beste Defensive und Offensive werden und Philipp Danner noch zum Torschützenkönig machen."

"Haben heuer noch einige Ziele"

Im Spiel gegen Gaishorn kann Danner übrigens sein Torkonto um einen Treffer erhöhen und das bereits früh. In der 17. Minute spielen die Gäste einen schnellen Konter, dann bedient Reif Danner mit einer Maßflanke und der Torjäger muss mit dem Kopf nur noch vollenden - 1:0. Danach nehmen es die Admonter aber tatsächlich zu lässig und deswegen gibt es auch eine ordentliche Standpauke von Trainer Tokic zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel treten die Gäste dann ganz anders auf. In der 47. Minute spielt Admont einen Angriff über die linke Seite, bedient Rahbar Patrick Lep optimal und der erhöht dann auf 2:0. Nur zwei Minuten später tankt sich Thomas Reif über die rechte Seite durch, lässt dabei drei Verteidiger stehen und wagt dann auch den Schuss ins kurze Eck - 3:0.

Reif schnürt den Doppelpack

Die Partie ist entschieden, aber Admont hat noch nicht genug. In der 81. Minute kombiniert sich Thomas Reif mit seinem Bruder Martin durch die Gaishorner Defensive und am Ende ist es Patrick, der mit seinem zweiten Treffer den 4:0-Endstand herstellt.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter