Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Stark vom Punkt: Aigen kann sich dank zweier Elfmetertore gegen Gaishorn durchsetzen!

Aigen empfängt in der 7. Runde der Gebietsliga Enns den FC Mayr - Melnhof Gaishorn. Die Hausherren liegen auf dem 7. Tabellenplatz mit ebenso vielen Punkten, alle sieben Zähler holte man in den letzten drei Runden, man ist damit endgültig in der Saison angekommen, nachdem man zu Saisonbeginn gleich drei Pleiten hinnehmen musste. Die Gäste halten bei sechs Punkten und sind einen Platz hinter den Hausherren in der Tabelle angesiedelt, es ist damit eine Begegnung zweier unmittelbarere Tabellennachbarn. 

Gaishorn hat mehr vom Spiel

Das Spiel verläuft zunächst ausgeglichen, in den ersten zehn Minuten haben beide Mansnchaften je einen Eckball, aus dem man aber kein Kapital schlagen kann. In der 21. Minute können die Gäste dann aber ins Schwarze treffen, Georg Gsöllpointner stellt auf 0:1 für Gaishorn. Die Gäste haben danach ein Chancenplus zu verzeichnen, man kann aber zunächst keine Möglichkeit in ein Tor ummünzen. Als es bereits nach der Pausenführung für die Gäste aussieht, bekommen die Hausherren in der 45. Minute einen Elfmeter zugesprochen, Jakob Schnabl kann diesen zum 1:1 Ausgleich verwerten. 

Späte Treffer sichern Sieg

Aigen nimmt zu Beginn der zweiten Halbzeit das Heft in die Hand und hat mehr vom Spiel, man kommt auch zur ein oder anderen Chance, es bleibt aber beim 1:1. In der 67. Minute versucht es der eingewechselte Mellem mit einem Distanzschuss, er scheitert aber. Nach 79 Minuten haben die Hausherren dann nicht das Glück auf ihrer Seite, Mellem trifft nur den Pfosten. Eine Minute später bekommt man dann wieder eine Möglichkeit zum um in Führung zu gehen, es gibt den zweiten Strafstoß in diesem Spiel, wieder kann Jakob Schnabl verwerten, Aigen ist erstmals in Front. Vier Minuten später kann Aigen für die Entscheidung sorgen, Philipp Mellem trifft zum 3:1 Endstand für die Schnabl Elf.  

Statement Jakob Schnabl (Trainer Aigen): "Aufgrund der zweiten Halbzeit geht der Sieg in Ordnung, Gaishorn hatte im ersten Durchgang aber mehr vom Spiel, da haben sie vor allem mehr Zweikämpfe gewinnen können. Nach der Pause waren wir dann aber dominant." 

Christopher Knöbl

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung