Spielberichte

Hall schießt Liezen vom Platz

SV Hall
SG Liezen II

In der Gebietsliga Enns empfing der Tabellenfünfte Sportverein Hall in der 11. Runde den Tabellendritten SG WSV/SC Liezen II. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Sportverein Hall mit 4:2 das bessere Ende für sich. Am Ende gab es einen glasklaren Sieg für die Haller. 


Sportverein Hall mit dem besseren Start

Sportverein Hall startet furios in die Partie und kommt bereits früh in den Gefahrenbereich des Gegners. Simon Maier zeigt in der 2. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt nach einem Eckball völlig freistehend auf 1:0. Mit der Führung im Rücken wollen die Gastgeber, was vorerst aber nicht gelingt. Auch die Liezener kommen besser ins Spiel und setzen den Gegner unter Druck. Trotz einiger Gelegenheiten gelingt den Liezenern kein Treffer. Hall vergibt dann nach einem Konter aus vier Metern. Dann passt der Ball: Mark Berghofer lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse nach schöner Vorlage von Plecko keine Chance und trifft in Minute 40 zum 2:0. In Minute 40 gibt es Elfmeter: Robert Tomic fasst sich ein Herz und verwertet zum 3:0. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Plecko selbst trifft in der 44. Minute zum 4:0 für SV Hall und lässt die Zuschauer jubeln. Das Spiel ist damit wohl schon in der ersten Halbzeit entschieden. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Turbulente Schlussphase

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer Top-Chance für Liezen. Der Goalie lenkt das Leder gerade noch an die Latte. Die Haller haben da mehr Glück: Mark Berghofer versenkt nach 57 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 5:0. Das Spiel läuft auf schiefer Ebene, die Haller haben aber noch immer nicht genug. Nach 69 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Marin Maric trifft zum 6:0. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Hall darf nach einem 6:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Gustav Berghofer (Trainer Hall): "Natürlich sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Es war ein verdienter Sieg. So kann es weitergehen."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus