Spielberichte

TUS Ardning: Beim "Torgaranten" gilt der Fokus dem Klassenverbleib!

Beim TUS Feuerlöscherservice Wegscheider Ardning, der nach 5 Jahren in der 1. Klasse Enns, aktuell die 4. Spielsaison in der Gebietsliga Enns bestreitet, war in der Hinrunde praktisch permanent eine entsprechende Action gegeben. So beendete die Truppe von Trainer Christian Müller die erste Meisterschaftshälfte mit einer Tordifferenz von 35:45-Treffern, und das bei nur 11 Begegnungen. Schon in den ersten 6 Spielen geben die Ardninger zu erkennen, dass man dem Zuseher etwas für seinen geleisteten Obulus bieten will. So kommt es praktisch bei jeder Partie zu sechs Volltreffern. Oftmals waren da auch die Gegner der Ardninger erfolgreich. So reichte es auch nur zu 3 Punkten, fünfmal hatte man deutlich das Nachsehen. Dann aber beginnt das Werkl des TUS Ardning doch noch, wenngleich nicht auf allen Zylindern, zu laufen. Unterm Strich betrachtet reicht es aber trotzdem nur zum vorletzten Tabellenplatz. Demnach ist man auch vorbereitet darauf, auf einen Abstiegskampf, den man unbedingt erfolgreich bestreiten will.

 

Daten & Fakten:

Vereinsname: TUS Ardning

Tabellenplatz: 11. Gebietsliga Enns

Heimtabelle: 11.

Auswärtstabelle: 6.

längste Serie ohne Sieg: 4 Spiele

höchster Sieg: 9:3 gg. Trieben (Runde 11)

längste Serie ohne Niederlage: 2 Spiele

höchste Niederlage: 1:10 gg. Landl (Runde 9)

geschossene Tore/Heim: 3,4

bekommene Tore/Heim: 5,0

geschossene Tore/Auswärts: 3,0

bekommene Tore/Auswärts: 3,3

Spiele zu Null: 0

Fairplaybewerb: 8.

erhaltene Karten: 1 rote Karte, 1 gelb/rote Karte, 21 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Jürgen Spreitzer (9 Treffer)

 

Thomas Mündler, Sektionsleiter beim TUS Ardning, steht Rede und Antwort:

Auf einer Skala von 1 bis 10 - wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Das bewerte ich mit einer 7. Bei einigen Partien, die eng abgelaufen sind, haben wir doch leichtfertig Punkte liegengelassen. Der Punkteabstand zu den vorderen Teams ist aber ein knapper, demnach sind wir auch guter Dinge, dass wir uns schon bald platzmäßig verbessern können."

Wo gilt es nun in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Wir haben zwar die drittmeisten Tore geschossen, aber auch die mit Abstand meisten Treffer bekommen. Demnach geht es auch in erster Linie darum, dass wir uns in der Defensive stabilisieren."

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Mit Pruggern und St. Gallen gibt es praktisch nur zwei Mannschaften, die Meister werden können."

Wird es zu Kaderveränderungen kommen bzw. wann startet die Aufbauzeit?

"Aller Voraussicht nach wird sich an der Kaderkonstellation nichts ändern. Der Trainingsstart ist mit Ende Jänner anberaumt."

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Das Abstiegsthema sollte doch schnellstmöglich vom Tisch bzw. wollen wir uns im gesicherten Tabellen-Mittelfeld etablieren."

Noch ein Blick in die Glaskugel - wo ist der TUS Ardning im Jahr 2023 zu finden?

"Als ein gestandener Verein in der Gebietsliga Enns."

21034353 1896264960383997 1576555842027261230 n Bildgröße ändern

Der TUS Ardning durchlebte einen turbulenten Herbstdurchgang. Demnach geht es nun in der Rückrunde auch darum, die Klasse zu halten.

 

Wordrap:

TUS Ardning: geiler Verein

Gebietsliga Enns: ausgeglichen & spannend

Der beste Fußballer ist: Lionel Messi

Die stärkste Liga der Welt ist: Premier League

Mein Lieblingsverein ist: Sturm Graz

Meine Lieblings-App ist: Ligaportal

Hobbies neben dem Fußball: Wandern & Familie

Was ich überhaupt nicht austehen kann: Falschheit

Wer ich gerne für einen Tag sein möchte: Franco Foda

Die wichtigste Erfindung der Menschheit ist: Feuer

3 Dinge für eine einsame Insel sind: Amilie, Bier, Feuerzeug

Mit 10 gewonnenen Lotto-Millionen würde ich: Eigenheim anschaffen & Verein unterstützen

 

Photoquelle: TUS Ardning

by: Ligaportal

 

 

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten