Kalte Schulter gezeigt: Ardning orientiert sich nun nach obenhin!

Der TUS Feuerlöscherservice Wegscheider Ardning war in der jüngeren Vergangenheit immer schon eine Mannschaft, die zwischen der 1. Klasse Enns und Gebietsliga Enns pendelt. Nach fünf Jahren in der untersten Spielklasse schafft man es im Sommer 2015, wie schon in der Spielzeit 06/07, den Sprung in die Ennsliga zu bewerkstelligen. Dort gelingt es den Ardningern sich mehr oder weniger gut zu behaupten. Aktuell bestreitet man in der GLE bereits die sechste Saison infolge. Zumeist war man dabei aber damit beschäftigt, die Klasse zu halten. Diese Mission kann man in den ersten vier Jahren soweit auch erfüllen. Im Herbst 2019 brennt der Hut aber gewaltig, als man als Tabellenletzter die Hinrunde abschließt. Aber da kommt dann COVID 19 dazwischen, demnach kommt man noch einmal mit einem blauen Auge davon. So hat man es sich bei den Ardningern gegenwärtig vorgenommen, erst gar keinen Abstiegsstress aufkommen zu lassen. Und die Rechnung geht voll auf, denn die zuhause noch unbesiegte Truppe von Trainer Kristijan Maleta ist nach den ersten 9 Spielen, am bärenstarken 5. Tabellenplatz antreffbar. So deutet vieles darauf hin, dass der Kampf um den Klassenverbleib, diesmal wohl ohne Ardning über die Bühne gehen werden muss.

 

TUS ARDNING:

Tabellenplatz: 5. Gebietsliga Enns

Heimtabelle: 3.

Auswärtstabelle: 11.

längste Serie ohne Sieg: 2 Spiele

höchster Sieg: 4:1 gg. Schladming II (1. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 4 Spiele

höchste Niederlage: 1:3 in Radmer (2. Runde)

geschossene Tore/Heim: 2,5

bekommene Tore/Heim: 1,3

geschossene Tore/Auswärts: 1,3

bekommene Tore/Auswärts: 2,3

Spiele zu Null: 0

erfolgreichster Torschütze: Julian Jamnig (11)

Fairplaybewerb: 10.

Ardning

(Zuhause waren die Ardninger, wie hier beim 2:1-Sieg gegen Öblarn, nicht ins stolpern zu bringen)

 

SPIELER-WORDRAP MIT JULIAN JAMNIG:

Ich in 3 Worten: ehrgeizig, motiviert, korrekt

Mein bisheriges Karriere-Highlight: Aufstieg in die GLE 2015

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: Salzburg – Rapid, 0:7, 23.03.2008

Erfolg bedeutet für mich: die größten Erfolge werden gemeinsam geschrieben

Mein Lieblingsessen: Pizza

Salzburg oder Rapid: SCR <3

Sturm, Hartberg oder GAK: keiner der drei 

Konsole oder Brettspiele: Konsole

Als Fan drücke ich die Daumen für: Rapid Wien

Der Held in meiner Kindheit: Lionel Messi

Worauf ich nicht verzichten kann: Fußball

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Dominik Presul

Hast du ein fußballerisches Vorbild: Lionel Messi

Worauf bist du besonders stolz: So zu sein, wie ich bin

Ligaportal.at: sehr coole Idee, um jederzeit über alle kleineren Ligen informiert zu sein

In der Kabine sitze ich neben: Gölz Chrisi, Rohrer Benji

Mein Musikwunsch für die Kabine: irrelevant, weil kein anderer in unserer Kabine meine Musik hören will 

Der Womanizer in der Mannschaft: David Vrhovac

Der Stylingexperte in der Mannschaft: Mario Zach

Was ich noch loswerden möchte: Auf eine hoffentlich wieder reibungslose Saison 20/21 

 

Photocredit: FSV Öblarn

by: Ligaportal/Roo