Vereinsbetreuer werden

Punkteteilung im Derby zwischen St. Gallen und Landl

SV St. Gallen
FC Landl

FC Landl kam im Gastspiel bei SV St. Gallen trotz Favoritenrolle nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich St. Gallen vom Favoriten. Im Hinspiel hatten die Gastgeber einen 2:1-Sieg für sich verbucht. Die St. Gallener können mit dem Remis auf das Debakel von vor einer Woche antworten. 


Vor einer Kulisse von 300 Zuschauern ist es Oliver Selle, der das 1:0 für SV St. Gallen erzielte. Er zieht mit seinem linken Fuß ab und trifft genau. Mit der Führung im Rücken wollen die Heimischen nachlegen. In der 13. Minute ein Freistoß von Selle aus 35 Metern, doch der Goalie kann abwehren. Dann kommen auch die Landler besser ins Spiel und verbuchen zwei Halbchancen, die allerdings nicht zu einem Treffer führen. Dann ist es aber doch so weit - sehenswerter Assist des Captains und Rodlauer verwandelt überlegt und überhebt den übermotiviert herauslaufenden Torhüter von St. Gallen! Kurz darauf Pech für St. Gallen - die Stange rettet. Kurz vor der Pause läuft Lindner alleine auf den St. Gallener Torwart zu, doch er schießt drüber.

Die zweite Halbzeit beginnt mit stärkeren Landlern, die dann auch vorlegen können. Freistoßflanke von rechts, Rodlauer läuft durch auf den zweiten Pfosten und nickt dort komplett alleine gelassen mit dem Köpfchen ein! Damit haben die Gäste das Spiel gedreht. Wer hätte sich das gedacht. Jetzt ist St. Gallen gefordert, wenn es noch mit Zählbarem klappen soll. Sie werfen alles nach vorne und werden belohnt. Es gibt Elfmeter für die Gastgeber und Pretschuh verwandelt eiskalt. Damit ist wieder alles offen und beide Teams wollen die Entscheidung. Es bleibt aber dabei. Nach etwas mehr als 90 Minuten pfeift der Schiri das Spiel ab.

Am nächsten Samstag reist SV St. Gallen zur Reserve von FC Schladming, zeitgleich empfängt FC Landl SV Trieben.

Lukas Liess (Trainer St. Gallen): "Ich denke, dass das Publikum ein ansprechendes Gebietsliga-Spiel gesehen hat. Ich denke, dass das Remis am Ende auch gerecht ist. Wir haben nach dem Rückstand noch einmal alles riskiert und dann auch verdient den Ausgleich erzielt."

Gebietsliga Enns: SV St. Gallen – FC Landl, 2:2 (1:1)

  • 77
    Marcel Pretschuh 2:2
  • 60
    Jonas Rodlauer 1:2
  • 28
    Jonas Rodlauer 1:1
  • 2
    Oliver Selle 1:0