Gebietsliga Mitte

Ganz klares Ziel von Lieboch: "Klassenerhalt!"

Der SV Lieboch beendete die Hinrunde in der Gebietsliga Mitte Steiermark auf dem zwölften Tabellenplatz. Damit dürfte man wohl nicht zufrieden sein. Man konnte lediglich elf Punkte holen und hat nur fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenletzten ESK Graz. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Michael Kasseroler, einem Kicker der Liebocher. Wir baten ihn zum Interview und wollten von ihm wissen, wie die Vorbereitung verläuft, wie die Ziele für die Rückrunde aussehen und was im Herbst nicht nach Wunsch gelaufen ist. 

LIGAPORTAL: Wie bist du mit Hinrunde zufrieden?

Michael Kasseroler: "Ja die Hinrunde war leider komplett zum vergessen, abhaken und weiter geht’s is da das Motto."

LIGAPORTAL: Wäre mehr möglich gewesen?

Michael Kasseroler: "Ja definitiv, wir haben eine super Truppe und leider nicht ansatzweise unser Potenzial abgerufen."

LIGAPORTAL: Wie hat deine Winterpause ausgesehen?

Michael Kasseroler: "Wir alle haben uns viel für die Rückrunde vorgenommen und darum ist keiner auf der faulen Haut gelegen und wir haben uns alle eigentlich top für den trainingsauftakt vorbereitet.."

LIGAPORTAL: Was passiert abseits des Fußballplatzes?

Michael Kasseroler: "Abseits des Platzes habe ich viel mit Teamkameraden unternommen, aber auch ein bisschen vom Fußball-Alltag abgeschaltet."

LIGAPORTAL: Wie und wo bereitet ihr euch auf das Frühjahr vor?

Michael Kasseroler: "Am 7. März starten wir ins Trainingslager nach Medulin, um uns noch den letzten Feinschliff zu holen, die bisherige Vorbereitung lief sehr gut und wirklich alle ziehen an einem Strang, damit wir auch die Rückrunde nach unserer Vorstellung gestalten können. Es gab auch auf der Trainerseite einen neuen Impuls und man merkt in der Mannschaft wie sich wirklich jeder aufdrängen will, was natürlich für ein gutes Team unerlässlich ist."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die Rückrunde aus?

Michael Kasseroler: "Ja für uns gibt es nur ein Ziel und das ist ganz klar der Klassenerhalt, wir wollen so schnell wie möglich von unserer jetzigen Tabellensituation weg."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus