Gebietsliga Mitte

Übelbacher peilen Relegationsplatz an

Der SV Übelbach beendete die Hinrunde in der Gebietsliga Mitte Steiermark auf dem fünften Tabellenplatz. Damit dürfte man wohl zufrieden sein. Man konnte 23 Punkte holen. Die Relegationszone ist nur wenige Zähler entfernt und selbst der Meistertitel ist nicht in ewig weiter Ferne. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Dominik Prietl, einem Kicker der Göstinger. Wir baten ihn zum Interview und wollten von ihm wissen, wie die Vorbereitung verläuft, wie die Ziele für die Rückrunde aussehen und was im Herbst nicht nach Wunsch gelaufen ist. 

LIGAPORTAL: Wie bist du mit Hinrunde zufrieden?

Dominik Prietl: "Mit der Hinrunde bin ich nur zum Teil zufrieden, da wir teilweise leichtfertig Punkte liegen lassen haben."

LIGAPORTAL: Wäre mehr möglich gewesen?

Dominik Prietl: "Es wäre auf jeden Fall mehr drinnen gewesen wir haben uns eine super Heimbilanz erspielt, leider hat es in der Fremde überhaupt nicht gut funktioniert - da gilt es anzusetzen."

LIGAPORTAL: Wie hat deine Winterpause ausgesehen?

Dominik Prietl: "Die freie Zeit habe ich gut nützen können, um abzuschalten und Zeit mit Freundin und Familie zu verbringen."

LIGAPORTAL: Was passiert abseits des Fußballplatzes?

Dominik Prietl: "Abseits des Platzes investiere ich meine Zeit in mein Studium das ist momentan sehr zeitintensiv."

LIGAPORTAL: Wie und wo bereitet ihr euch auf das Frühjahr vor?

Dominik Prietl: "Wir haben Ende Jänner mit dem Training begonnen - zusätzlich arbeiten wir mit einem Fitnesscoach, der uns körperlich top für die Rückrunde vorbereitet."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die Rückrunde aus?

Dominik Prietl: "Wir wollen unsere Auswärtsschwäche ablegen und auf jeden Fall den Relegationsplatz erreichen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus