Übelbach entführt drei Punkte aus Fernitz

FC Fernitz-Mellach
SV Übelbach

Am Samstag traf FC Magnet Küchen Fernitz-Mellach in der Gebietsliga Mitte auf SV Übelbach. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt. Am Ende konnten sich die Übelbacher knapp aber doch mit 1:0 durchsetzen. 


Jure Bracko stellt auf 1:0

Die Partie beginnt munter und mit stärkeren Gästen, die den Gegner von Beginn an unter Druck setzen. Sie geben ordentlich Gas, doch zunächst lässt das Tor auf sich warten. Dann zappelt das Leder aber doch im Netz von Mellach. Jure Bracko zieht in Minute 19 ab und stellt mit dem Treffer zum 0:1 sein Können unter Beweis. Mit der Führung im Rücken wollen die Gäste nachlegen, woraus aber nichts wird. Auch Mellach wird dann stärker und gibt Gas. Allerdings ist am 16er meistens Schluss, weil Übelbach hinten gut steht. In der ersten Halbzeit zeigte der Unparteiische in Summe drei Mal Gelb (Stefan Fleischhacker 8.; Jure Bracko 28.; Luka Kolar Robnik 42.) Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

In der zweiten Halbzeit ist das Spiel über weitere Strecken eher flach und keines der beiden Teams kann sich wirklich Vorteile erspielen. Übelbach verwaltet die Führung und lässt wenig bis nichts zu. Mellach tut sich schwer, riskiert dann aber immer, was wiederum Räume für die Gäste eröffnet. So plätschert das Spiel dahin und es fallen keine weiteren Tore. Darauf hin bekommt in der 93. Minute Florian Prietl die gelbe Karte. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Übelbach darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Dominik Prietl (Spieler Übelbach): "Kampfgeist und Leidenschaft waren der Schlüssel zum Erfolg. Ich denke, dass der Sieg am Ende auch verdient war."

Beste Spieler: Jure Bracko (Stürmer Übelbach)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten