Zurück zu alter Stärke: ASKÖ Murfeld mit klarem Ziel vor Augen!

Hart war der Kampf bis es der ASKÖ Forno-Antico Murfeld im Sommer 2014 endlich bewerkstelligt hat, den Sprung raus aus aus der 1. Klasse Mitte B, in die Gebietsliga Mitte unter Dach und Fach zu bringen. Bald schon müssen die Murfelder aber wohl oder übel zur Kenntnis nehmen, das in der neuen Spielklasse ein rauer Wind weht. Aktuell ist man bereits die 7. Spielsaison infolge mit von der Partie, vom Titelkampf ist man aber bislang fern geblieben. Ganz im Gegenteil, zuletzt muss man sogar darum bangen, die Liga zu halten. Im Herbst 2019 war man als Drittvorletzter mit dabei im Abstiegs-Geschehen. Die Spielzeit wird dann aber aus bekannten Gründen gecancelled. Aber auch gegenwärtig sieht die Angelegenheit nicht wirklich rosig aus. Wiederum sieht sich die Bachler-Truppe mit dem Klassenverbleib konfrontiert. Diesmal aber ist die halbe Liga abbstiegsgefährdet - 8 Mannschaften sind innerhalb von nur 6 Punkten zu finden. Für ASKÖ Murfeld geht es in erster Linie darum, wieder zurück auf die Siegerstraße zu finden. Denn nach drei Startsiegen, folgen sieben Partien, bei denen es nur zu einem einzigen Pünktchen reicht.

 

ASKÖ MURFELD:

Tabellenplatz: 10. Gebietsliga Mitte

Heimtabelle: 8.

Auswärtstabelle: 10.

längste Serie ohne Sieg: 7 Spiele

höchster Sieg: 1:0 gg. Vasoldsberg (3. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 3 Spiele

höchste Niederlage: 0:4 gg. Wundschuh (10. Runde)

geschossene Tore/Heim: 1,1

bekommene Tore/Heim: 2,1

geschossene Tore/Auswärts: 0,7

bekommene Tore/Auswärts: 1,7

Spiele zu Null: 2

erfolgreichste Torschützen: Lukas Macher, Dominik Zisser (je 3)

Fairplaybewerb: 10.

ASKÖ

(Schafft es der ASKÖ Murfeld auch im 7. Jahr in der Gebietsliga Mitte die Klasse zu halten?)

 

SPIELER-WORDRAP MIT LUKAS MACHER:

Ich in 3 Worten: ehrgeizig, dankbar, Teamplayer

Mein bisheriges Karriere-Highlight: hatte so viele Erfolge, fällt mir jetzt nichts Besonderes ein (lacht)

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: da gab es sicher einige Leckerbissen im Fußball Unterhaus wo man gerne dabei gewesen wäre

Erfolg bedeutet für mich: Hauptsache gesund

Mein Lieblingsessen: Cordon Bleu mit Erbsenreis

Salzburg oder Rapid: keiner von beiden

Sturm, Hartberg oder GAK: Sturm

Konsole oder Brettspiele: bin eher mehr die Leseratte

Als Fan drücke ich die Daumen für: Bayern München

Der Held in meiner Kindheit: meine Eltern

Worauf ich nicht verzichten kann: eine kalte blaue Forelle

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: gab es einige

Hast du ein fußballerisches Vorbild: Nein

Worauf bist du besonders stolz: auf alles so wie es jetzt ist

Ligaportal.at: gute Plattform für den Unterhausfußball

In der Kabine sitze ich neben: meinem Bruder

Mein Musikwunsch für die Kabine: als Kabinen-DJ bestimme ich sowieso selber

Der Womanizer in der Mannschaft: ganz klar Dino ,,Braten“ Hodzic

Der Stylingexperte in der Mannschaft: gibt es einige, aber ohne arrogant zu wirken sehe ich mich selber ganz klar auf der Nummer 1 (lacht)

Was ich noch loswerden möchte: wünsche allen ein gesundes neues Jahr 2021!

 

Photocredit: ASKÖ Murfeld

by: Ligaportal/Roo

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?