Vereinsbetreuer werden

5:1 Heimsieg: Liebenau triumphiert gegen Gratwein-Straßengel

SVU Liebenau
SV Gratwein-Straßengel

SV Gratwein-Straßengel blieb gegen SV Union Liebenau chancenlos und kassierte eine herbe 1:5-Klatsche. SVU Liebenau hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Das Hinspiel hatte das Heimteam mit 1:0 knapp für sich entschieden.

symbol31 purgi 2022

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Fabian Otter sein Team in der dritten Minute. Gerhard Steinegger schoss für SV Union Liebenau in der 29. Minute das erste Tor. Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Sascha Kroissenbrunner stellte die Weichen für SVU Liebenau auf Sieg, als er in Minute 50 mit dem 2:1 zur Stelle war. Philipp Urdl erhöhte für SV Union Liebenau auf 3:1 (79.). Kurz vor Schluss traf Emir Sikiric für SVU Liebenau (91.). Antonio Filic setzte noch einen drauf und schoss einen weiteren Treffer für SV Union Liebenau kurz vor dem Abpfiff (93.). Letztlich feierte SVU Liebenau gegen Gratwein-Straßengel nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Das Konto von SV Union Liebenau zählt mittlerweile 48 Punkte. Damit steht SVU Liebenau kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Mit nur 16 Gegentoren hat SV Union Liebenau die beste Defensive der Gebietsliga Mitte. SVU Liebenau sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 14 summiert. In der Bilanz kommen noch sechs Unentschieden und zwei Niederlagen dazu. SV Union Liebenau scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Kurz vor Ende der Spielzeit nimmt SV Gratwein-Straßengel eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein. Die Gäste verbuchten insgesamt acht Siege, vier Remis und zehn Niederlagen. Die vergangenen Spiele waren für Gratwein-Straßengel nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

SVU Liebenau tritt am kommenden Samstag bei der Reserve von FC Styria Print Gratkorn an, SV Gratwein-Straßengel empfängt am selben Tag ASV Gösting.

Gebietsliga Mitte: SV Union Liebenau – SV Gratwein-Straßengel, 5:1 (1:1)

  • 93
    Antonio Filic 5:1
  • 91
    Emir Sikiric 4:1
  • 79
    Philipp Urdl 3:1
  • 50
    Sascha Kroissenbrunner 2:1
  • 29
    Gerhard Steinegger 1:1
  • 3
    Fabian Otter 0:1